COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Süßer Quarkauflauf

Ein süßer Auflauf mit Aprikosen und Rosinen

etwa 4 Portionen

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Süßer Quarkauflauf

Zutaten:

480 g Aprikosenhälften (Abtropfgew.)
50 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 Eigelb (Größe M)
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
2 EL Zitronensaft
1 Pr. Salz
500 g Speisequark (Magerstufe)
1 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack
1 EL Hartweizengrieß
70 g Rosinen
2 Eiweiß (Größe M)

Außerdem:

etwas Fett für die Form

Zum Bestreuen:

etwa 2 EL Dr. Oetker gehobelte Mandeln
etwa 30 g Butter

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen und halbieren. Eine Auflaufform (Inhalt etwa 1 3/4 l) fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Zubereiten

50 g Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker, Eigelb, Finesse, Zitronensaft, Salz und Quark unterrühren. Puddingpulver mit Grieß mischen und ebenfalls unterrühren. Aprikosen zusammen mit den Rosinen unter die Quarkmasse heben. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

3

Die Masse in die Auflaufform füllen. Mit Mandeln bestreuen und Butter in Flöckchen darauf setzen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Backzeit: etwa 45 Minuten

Den Quarkauflauf heiß servieren.

Abwandlung für einen süßen Quarkauflauf mit Heidelbeeren

Die Quarkmasse wie oben angegeben zubereiten, aber Aprikosenhälften und Rosinen weglassen. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. 2/3 der Masse in die gefettete Auflaufform füllen. 300 g tiefgekühlte Heidelbeeren unaufgetaut mit 1 EL Dr. Oetker Gustin Klassische Speisestärke, 1 EL Zucker und 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker mischen und in die Form geben. Die restliche Quarkmasse darauf verteilen, mit Mandeln bestreuen, Butter in Flöckchen darauf setzen und den Auflauf wie oben angegeben backen.

Die Nährwerte gelten für das Grundrezept.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Süßer Quarkauflauf

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2654kJ
634kcal
729kJ
174kcal
Fett 24.05g 6.59g
Kohlenhydrate 77.93g 21.35g
Eiweiß 23.38g 6.40g
0 Merkzettel