Flag

Rote-Beete-Eier

4 - 6 Portionen
Gelingt leicht
20 Min
Dieses Rote-Beete-Eier sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch noch richtig lecker. Ein perfektes Rezept für den Osterbrunch.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Werden gekühlte Eier direkt aus dem Kühlschrank verwendet, verlängert sich die Kochzeit um etwa 1 Min. 
Rezept Tipps
Den Rote-Beete-Saft für eine Rote-Beete-Suppe oder für ein Risotto weiter verwenden.
Rezept Tipps
Der Saft kann auch eingefroren und später weiter verwendet werden.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere köstliche Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image

Zutaten

Gekochte Eier
6Eier (Größe M)
500 mlRote-Bete-Saft
Dip
150 ggriechischer Joghurt (10% Fett)
150 gDr. Oetker Crème fraîche Classic
1 TLSpeiseöl, z. B. Olivenöl
1 ELfein gehackter Kerbel
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Kreuzkümmel (Cumin)
Gemüse
100 gjunge Kohlrabis
1 - 2Rote Beete (gekocht) (etwa 100 g)
1Stange Staudensellerie
etwasRucola (Rauke)
1Burrata
Außerdem
Kerbel
Speiseöl, z. B. Olivenöl

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Crème fraîche Classic

Wie mache ich Rote-Beete-Eier?

1

Eier kochen

Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Eier in leicht siedendem Wasser etwa 8 Min. wachsweich kochen. Eier abgießen und mi kaltem Wasser abspülen. Eier pellen und etwa 1 Std. in dem Rote-Beete-Saft ziehen lassen.

2

Dip zubereiten

Joghurt, Crème fraîche, Öl und Kerbel verrühren. Dann mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel abschmecken.

3

Gemüse zubereiten

Kohlrabi schälen. Kohlrabi und Rote Beete in etwa 1/2 cm große Würfel schneiden. Staudensellerie waschen und in feine Scheiben schneiden. Rucola waschen und grob zerkleinern.

4

Anrichten

Gemüse auf einer Platte anrichten. Burrata in kleine Stücke zerteilen, Eier halbieren und auf das Gemüse legen. Vor dem Servieren mit etwas Öl beträufeln und mit Kerbel bestreuen. Den Dip zu den Rote-Beete-Eiern servieren.

Rezept Tipps

  • Werden gekühlte Eier direkt aus dem Kühlschrank verwendet, verlängert sich die Kochzeit um etwa 1 Min. 
  • Den Rote-Beete-Saft für eine Rote-Beete-Suppe oder für ein Risotto weiter verwenden.
  • Der Saft kann auch eingefroren und später weiter verwendet werden.