COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Rhabarber-Torte

Eine sahnige Torte mit frischem Rhabarber für den Sommer

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Rhabarber-Torte

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett
Backpapier

Biskuitteig:

15 g Butter
2 Eier (Größe M)
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
100 g Weizenmehl
1 TL Dr. Oetker Original Backin

Belag:

350 g Rhabarber
100 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Gelatine gemahlen weiß
6 EL kaltes Wasser
400 g kalte Schlagsahne

Zum Verzieren:

50 g Erdbeerkonfitüre

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Für den Teig Butter in einem kleinen Topf zerlassen und abkühlen lassen. Boden der Springform fetten und den Boden mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Biskuitteig

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker und Finesse unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Butter kurz unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 20 Minuten

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

3

Backpapier vorsichtig abziehen. Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumstellen.

4

Belag

Rhabarber waschen, putzen (nicht abziehen), in kleine Stücke schneiden, in einem kleinen Topf mit Zucker und Vanillin-Zucker vermischen und in etwa 4 Min. weich kochen, dabei nach 2 Min. etwa 10 Rhabarberstücke zum Garnieren beiseitestellen. Übrigen Rhabarber durch ein Sieb passieren und 250 g abwiegen. Gelatine nach Packungsanleitung quellen lassen. Sahne steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Erst etwa 4 EL Rhabarberflüssigkeit mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann die Mischung unter die übrige Flüssigkeit rühren. Wenn die Rhabarber-Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Creme auf dem Boden glatt streichen und die Torte mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

5

Verzieren

Vor dem Servieren den Tortenring lösen und die Torte mit übrigen Rhabarberstücken garnieren. Konfitüre durch ein Sieb streichen, in einem kleinen Topf etwas einkochen lassen. Konfitüre etwas abkühlen lassen, in ein Papierspritztütchen oder kleinen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und zuerst die übrigen Rhabarberstückchen glasieren. Mit restlicher Konfitüre die Torte dekorativ verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Rhabarber-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 988kJ
236kcal
896kJ
214kcal
Fett 12.54g 11.40g
Kohlenhydrate 26.80g 24.37g
Eiweiß 3.71g 3.37g
0 Merkzettel