COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Knusprige Entenbrust mit Orangen-Hagebutten-Soße

Knusprige Entenbrust mit Orangen-Hagebutten-Soße, Kirsch-Rotkraut  und Herzoginkartoffeln - ein Klassiker zu Weihnachten

etwa 4 Portionen

etwas Übung erforderlich 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Knusprige Entenbrust mit Orangen-Hagebutten-Soße

Für das Backblech:

etwas Fett

Herzoginkartoffeln:

750 g Kartoffeln
Salz
1 Ei (Größe M)
20 g Butter
gemahlene Muskatnuss
1 Eigelb (Größe M)
2 EL Milch

Entenbrust:

2 Entenbrustfilets (je etwa 350 g)
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Orangen-Hagebutten-Soße:

200 ml Orangensaft
1 TL Rosa Beeren
75 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
1 EL Hagebuttenkonfitüre
Salz

Kirsch-Rotkraut:

650 g Rotkohl (Abtropfgew.)
½ Be. Dr. Oetker Kirsch Grütze (500 g)

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten Herzoginkartoffeln

Kartoffeln schälen, größere Kartoffeln ein- oder zweimal durchschneiden, in einen Topf geben, 1 TL Salz darüberstreuen, mit Wasser knapp bedecken und zum Kochen bringen. Kartoffeln mit Deckel in 20–25 Min. gar kochen. Kartoffeln abgießen, restliche Flüssigkeit verdampfen lassen, sofort durch eine Kartoffelpresse geben und erkalten lassen. Backblech fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

Backzeit

2

Zubereiten Herzoginkartoffeln

Die Kartoffelmasse mit Ei und Butter mit einem Schneebesen verrühren und mit Salz und Muskatnuss würzen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und in Form von Tuffs (20-24 Stück) auf das Backblech spritzen. Eigelb mit Milch verschlagen und die Tuffs damit bestreichen. Das Backblech in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Minuten

3

Entenbrust

Entenbrustfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Die Filets mit der Fettseite nach unten hineinlegen und bei mittlerer Hitze etwa 6 Min. braten. Die Filets wenden, von der anderen Seite ebenfalls etwa 6 Min. anbraten. Dann weitere 10 Min. mit Deckel weitergaren, aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gewickelt 10 Min. ruhen lassen.

4

Orangen-Hagebutten-Soße

Den Bratenfond von der Ente mit dem Orangensaft ablöschen und die Rosa Beeren hinzufügen. Flüssigkeit auf die Hälfte reduzieren. Crème fraîche und Hagebuttenkonfitüre unterrühren. Mit Salz abschmecken.

5

Kirsch-Rotkraut

Rotkohl und Grütze in einen Topf geben und etwas köcheln lassen.

6

Rotkohl auf einer Platte anrichten. Entenbrustfilets in Scheiben schneiden, daraufgeben. Soße darüber verteilen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Knusprige Entenbrust mit Orangen-Hagebutten-Soße

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2788kJ
666kcal
414kJ
99kcal
Fett 40.80g 6.07g
Kohlenhydrate 36.76g 5.47g
Eiweiß 36.61g 5.45g
0 Merkzettel