COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Baumkuchen-Stangen

Baumkuchen auf dem Blech gebacken, in lange Stangen geteilt und mit Schokolade überzogen schmeckt wunderbar in kleinen zarten Scheiben zu Tee oder Kaffee.

etwa 8 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Baumkuchen-Stangen

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett
Backpapier
Backrahmen

Rührteig (Teigmenge nur für eine Küchenmaschine geeignet):

625 g weiche Butter oder Margarine
625 g Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
150 ml Rum
5 Eier (Größe M)
10 Eigelb (Größe M)
375 g Weizenmehl
250 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
1 Pck. Dr. Oetker Original Backin und
2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
10 Eiweiß (Größe M)

Schokoladenguss:

800 g Zartbitterschokolade
3 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Das Backblech fetten, mit Backpapier belegen und den Backrahmen größtmöglich daraufstellen. Den Grill des Backofens vorheizen.

2

Rührteig

Butter oder Margarine in der Küchenmaschine (Rührbesen) sehr gut geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Rum unter Rühren zufügen. Eier und Eigelbe unterrühren. Mehl, Gustin und Backin mischen und portionsweise zufügen. Zuletzt Eiweiß steif schlagen und unterheben. Etwa 1 Suppenkelle voll Teig einfüllen und am besten mit einem Tortenheber oder breiten Pinsel auf dem Blech glatt streichen (Abb. 1).

3

Backblech in den Backofen schieben (der Abstand zwischen Grill und Teigschicht sollte etwa 20 cm betragen, d.h. die ersten 5 Schichten auf zweiter Schiene von unten backen, die restlichen Schichten auf unterer Einschubleiste). Jede Teigschicht hellbraun grillen (Abb. 2). Dann wieder 1 Kelle Teig auf die gebackene Schicht streichen, diese wie beschrieben backen und auf diese Weise auch den restlichen Teig verarbeiten.Grillzeit pro Schicht: etwa 3 Min.

4

Nach dem Backen den Grillkuchen aus dem Backrahmen lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

5

Gebäckplatte quer in 8 gleich große Stangen (etwa 4,5 x 28 cm) schneiden und jede mit Schokoladenguss überziehen.

6

Schokoladenguss

Schokolade grob hacken, mit Speiseöl im Wasserbad schmelzen, gut verrühren und die Gebäckstangen einzeln damit überziehen (Abb. 3). Guss fest werden lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Baumkuchen-Stangen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 8043kJ
1921kcal
1704kJ
407kcal
Fett 115.07g 24.38g
Kohlenhydrate 185.96g 39.40g
Eiweiß 26.43g 5.60g
0 Merkzettel