Flag

Schwarz-weiße Butterkekse

etwa 100 Stück
Etwas Übung erforderlich
60 Min
Ausgestochene knackige Plätzchen aus hellem und dunklem Teig mit Nutella®.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Nur Kekse einer Größe auf einem Backblech backen, damit sie gleichmäßig braun werden.
Rezept Tipps
Wenn Sie nur ein Backblech haben, können Sie die übrigen Plätzchen auf einem zugeschnittenen Backpapier vorbereiten. Ziehen Sie dann einfach das Backpapier auf das Backblech.
Rezept Tipps
Die Plätzchen sind 3-4 Wochen haltbar.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere köstliche Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image
Utensilien
Für das Backblech
Backpapier
Ausstecher

Zutaten

Mürbeteig, hell
175 gWeizenmehl
1 Msp.Dr. Oetker Original Backin
40 gZucker
1 Pck.Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
100 gweiche Butter
2 ELMilch
Mürbeteig, dunkel
150 gWeizenmehl
1 Msp.Dr. Oetker Original Backin
20 gZucker
70 gweiche Butter
70 gNutella®
2 ELMilch
Guss
100 gPuderzucker
etwa 2 ELWasser

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Original Backin
Picture - Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
Picture - Dr. Oetker Original Backin

Wie backe ich schwarz-weiß Gebäck?

1

Je einen hellen und dunklen Mürbeteig

Jeweils das Mehl und Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teige auf der Arbeitsfläche jeweils kurz durchkneten und in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. in den Kühlschrank legen.

2

Inzwischen den Backofen vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen.

Ober- und Unterhitze: etwa 180 °C

Heißluft: etwa 160 °C

3

Teige in jeweils 8 Portionen teilen. Eine helle und dunkle Teigportion auf der Arbeitsfläche je zu einer 20 cm langen Rolle formen. Beide Rollen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche mit den Längsseiten nebeneinander legen und etwas aneinander drücken. Mit dem Teigroller von der Mitte aus der Länge nach etwa 2 mm dünn ausrollen.

4

Die 2 Teige müssen dabei zusammenbleiben. Mit verschiedenen Ausstechern Motive längs, schräg oder aufrecht ausstechen, so dass die Streifen immer wieder eine andere Anordnung im Motiv haben. Ausgestochene Kekse auf das Backblech geben und backen.

Backzeit: etwa 13 Min.


Kekse mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

5

Teigreste nach "hell" und "dunkel" trennen, entsprechend weiterverarbeiten. Die letzten Teigreste leicht zusammenkneten, ausrollen und marmorierte Kekse ausstechen. Backen wie oben beschrieben.

6

Guss

Puderzucker sieben, mit so viel Wasser verrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Guss in einen kleinen Gefrierbeutel oder ein Papierspritztütchen geben, eine winzige Ecke abschneiden und die Kekse nach Belieben verzieren. Guss trocknen lassen und die Kekse in einer gut schließenden Dose aufbewahren.

Rezept Tipps

  • Nur Kekse einer Größe auf einem Backblech backen, damit sie gleichmäßig braun werden.
  • Wenn Sie nur ein Backblech haben, können Sie die übrigen Plätzchen auf einem zugeschnittenen Backpapier vorbereiten. Ziehen Sie dann einfach das Backpapier auf das Backblech.
  • Die Plätzchen sind 3-4 Wochen haltbar.