Flag

Kirsch-Plunder

etwa 25 Stück
Etwas Übung erforderlich
60 Min
Dieser lockere Kranz aus Plunderteig, gefüllt mit süßer Quarkcreme und Kirschgrütze schmeckt unwiderstehlich lecker und fruchtig.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Anstatt der Dr. Oetker  Kirsch Grütze kann man auch Dr. Oetker Rote oder eine saisonale Grütze verwendet werden.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere köstliche Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image
Utensilien
Für das Backblech
Backpapier

Zutaten

Plunderteig
225 gtiefgekühlter Blätterteig
175 mlMilch
80 gButter oder Margarine
400 gWeizenmehl
1 Pck.Dr. Oetker Trockenbackhefe
80 gZucker
1 Pck.Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
1 Pr.Salz
1Ei (Größe M)
Quark-Kirsch-Füllung
125 gSpeisequark (40% Fett i.Tr.)
125 mlMilch
1 Pck.Dr. Oetker Backfeste Puddingcreme
250 gDr. Oetker Löffelglück Kirsch Grütze
Zum Bestreuen
Puderzucker

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Trockenbackhefe
Picture - Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
Picture - Dr. Oetker Backfeste Puddingcreme

Wie backe ich Kirsch-Plunder?

1

Plunderteig vorbereiten

Blätterteig nach Packungsanleitung auftauen lassen. Milch erwärmen und die Butter oder Margarine darin zerlassen.

2

Plunderteig zubereiten

Mehl und Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt 10 Min. ruhen lassen.

3

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche gut durchkneten und zu einem Rechteck (etwa 50 x 25 cm) ausrollen. Eine Teighälfte mit den aufgetauten Blätterteigscheiben belegen, die andere Hälfte darüberklappen. Das Teigpaket drehen und erneut zu einem Rechteck (etwa 40 x 25 cm) ausrollen. Die beiden kürzeren Seiten so zur Mitte hin einschlagen, dass die Kanten aneinanderstoßen. Teigpaket zusammenklappen und in Folie gewickelt mind. 20 Min. in den Kühlschrank stellen.

4

Das Teigpaket erneut wie bei Arbeitsschritt 3 ausrollen, einschlagen und erneut mind. 20 Min. in den Kühlschrank stellen. 

5

Backblech mit Backpapier belegen und Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 180 °C

Heißluft: etwa 160 °C

6

Quark-Füllung zubereiten

Quark und Milch in einer Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren. Backfeste Puddingcreme dazugeben und etwa 1 Min. kräftig verrühren.

7

Plunderteig ausrollen und füllen

Picture - Quark-Plunderkranz mit Kirschen Step ausschnitt

Den Teig zu einem Rechteck (etwa 50 x 25 cm) ausrollen und mit der Quark-Füllung bestreichen. Die Kirsch Grütze nur auf der unteren Hälfte verteilen und an den kurzen Seiten 2 cm Rand frei lassen. Den Teig von der Längsseite aufrollen, die Rolle mit der Naht nach unten auf das Blech legen und zu einem Kranz formen. Die Enden zusammendrücken. Den Kranz von oben etwa bis zur Mitte der Rolle tief einschneiden und zugedeckt nochmal so lange gehen lassen, bis sich der Plunderkranz sichtbar vergrößert hat, dann backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 50 Min.


Den Kirsch-Plunder mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen oder lauwarm servieren und mit Puderzucker bestreuen.

Rezept Tipps

  • Anstatt der Dr. Oetker  Kirsch Grütze kann man auch Dr. Oetker Rote oder eine saisonale Grütze verwendet werden.