Flag

Halloweenkuchen

etwa 25 Stück
Etwas Übung erforderlich
60 Min
Dieser leckere Blechkuchen erfreut alle Halloween-Fans. Saftiger Schokoteig, cremige Sahne und knusprige Kekse werden mit gruseligen Süßigkeiten verziert.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Der Halloweenkuchen kann auch ohne Backrahmen zubereitet werden.
Rezept Tipps
Der Halloweenkuchen kann auch mit anderer roter Konfitüre, z. B. Erdbeere,  zubereitet werden.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere gelingsichere Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image
Utensilien
Für das Backblech (etwa 40 x 30 cm)
Backrahmen

Zutaten

Für das Backblech (etwa 40 x 30 cm)
etwasFett
Rührteig
150 gweiche Butter oder Margarine
150 gZucker
1 Pck.Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr.Salz
4Eier (Größe M)
250 gWeizenmehl
3 gestr. TLDr. Oetker Original Backin
3 ELDr. Oetker Kakao
50 gDr. Oetker Raspelschokolade Zartbitter
Sahnefüllung
600 gkalte Schlagsahne
3 Pck.Dr. Oetker Sahnesteif
2 Pck.Dr. Oetker Vanillin-Zucker
Zum Verzieren
etwa 5 ELSauerkirschkonfitüre
etwa 25Butterkekse mit Kakao
Zuckerschrift
einigeSüßigkeiten (Fledermäuse, Würmer, Glotzer, Mäuse, Totenköpfe)

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Vanillin-Zucker
Picture - Dr. Oetker Original Backin
Picture - Dr. Oetker Kakao
Picture - Dr. Oetker Raspelschokolade Zartbitter
Picture - Dr. Oetker Sahnesteif
Picture - Dr. Oetker Vanillin-Zucker

Wie backe ich einen Halloweenkuchen vom Blech?

1

Vorbereiten

Backblech fetten und den Backrahmen darauf stellen. Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 180 °C

Heißluft: etwa 160 °C

2

Rührteig zubereiten

Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin und Kakao mischen und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Zum Schluss die Raspelschokolade kurz unterrühren. Den Teig auf das Backblech geben, im Backrahmen glatt streichen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.


Boden auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Sahnefüllung zubereiten

Sahne in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer (Rührstäbe) mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker steif schlagen. Sahne auf dem Boden glatt streichen. Backrahmen lösen und entfernen.

4

Halloweenkuchen verzieren

Kirschkonfitüre durch eine Sieb streichen, in einen Einwegspritzbeutel oder kleinen Gefrierbeutel füllen und die Sahne damit besprenkeln. Butterkekse mit etwas Abstand auflegen und die Süßigkeiten mit etwas Zuckerschrift darauf befestigen. Halloweenkuchen bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Rezept Tipps

  • Der Halloweenkuchen kann auch ohne Backrahmen zubereitet werden.
  • Der Halloweenkuchen kann auch mit anderer roter Konfitüre, z. B. Erdbeere,  zubereitet werden.