Unsere Produkte
Gelierzucker mit Süßungmittel aus Stevia
Zum Produkt

Weitere leckere Rezepte

unsere rezepte
Grützen, Soßen & Kompott
Weitere Rezepte für Grützen, Soßen & Kompott
rezepte
Crumble-Rezepte
Weitere Rezeptideen

Lust auf weiteres Stöbern?

Noch mehr Einkochen-Rezepte findet man in unserer Rezeptsuche

Klassische Apfel Rezepte

Äpfel einkochen ist eine tolle Sache, wenn man einen eigenen Apfelbaum hat oder einfach zu viele der leckeren Früchte eingekauft hat. Die Sorten Boskop und Elstar lassen sich besonders gut zu einem leckeren Apfelmus verarbeiten. Mit einer leichten Vanillenote schmeckt das süße Mus besonders lecker. Ob als Nachtisch oder zu goldbraun gebratenen Pfannkuchen – selbstgemachtes Apfelmus schmeckt einfach immer. In Gläsern mit Schraubdeckeln hält sich das Fruchtmus im Kühlschrank etwa drei Monate. Zu den beliebten Apfel-Rezepten gehört auch der Apfel-Kompott. Besonders lecker schmeckt das Rezept mit einer leichten Vanille- oder Zimtnote und zusammen mit der Dr. Oetker Bourbon-Vanille Soße.

Exotische Apfel Rezepte

Der heimische Apfel passt hervorragend zu exotischen Früchten, wie zum Beispiel Ananas. Gerade im Sommer schmeckt die fruchtige Marmelade aus Äpfeln und Ananas auf dem Frühstücksbrötchen einfach herrlich erfrischend nach Sommer. Oder wie wäre es mit einem leckeren Apfel-Granatapfel-Gelee? Dieser Aufstrich besticht durch seine leuchtend rote Farbe und den fantastischen Geschmack.

Beschwipste Apfel-Rezepte

Wer seine Gäste beim Brunch überraschen will, sollte das Rezept zu unserem Apfel-Proseccogelee mit Campari ausprobieren. Das alkoholische Gelee mit Äpfeln ist dank Dr. Oetker Gelfix Extra absolut gelingsicher. Das Gelee eignet sich in Einmachgläsern mit hübschem Etikett auch als schönes kleines Geschenk aus der Küche. Beliebt ist auch die Kombination aus frischem Apfel und süßlichem Amaretto. Der Geschmack des nach Vanille und Marzipan schmeckenden Likörs harmoniert wunderbar mit Äpfeln.

Wie kocht man Äpfel ein?

Wer lange etwas von den Äpfeln haben möchte, kann diese ganz einfach einkochen und daraus zum Beispiel ein leckeres Apfelmus zu machen.

Es ist wichtig, die Einmachgläser vor dem Befüllen mit heißem Wasser auszuspülen. Wer möchte, kann die Gläser auch in einen Topf mit kochendem Wasser legen, um sie steril zu machen. So bleibt das Apfelmus lange haltbar. Die Äpfel dann gründlich waschen, schälen und in kleine Stücke geschnitten. Die Apfelspalten dann mit ein paar Esslöffeln Wasser in einem Topf aufkochen. Die Apfelmasse wird je nach Rezept und Geschmack mit Zucker, Vanille-Zucker und Zimt abgeschmeckt und püriert. Nun wird das Apfelmus in die Gläser gefüllt. Die Einmachgläser muss man sofort fest verschließen und dann zum Abkühlen auf den Kopf stellen. Wer sicher sein möchte, dass wirklich alle Keime im Glas entfernt wurden, kann die Einmachgläser für eine Stunde bei 80 Grad in den Backofen stellen. Dabei stehen die Gläser aufrecht.

Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

Ja

Nein

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

Ja

Nein

Ihr Webbrowser (%browser%) ist veraltet

Der veraltete Webbrowser "%browser%" wird von unserer Webseite nicht mehr unterstützt. Beim fortfahren kann es zu fehlerhaften Darstellungen auf der Seite kommen.
Für eine korrekte Darstellung und ein sicheres Browsererlebnis laden Sie bitte einen der folgenden Browser herunter.

0 Merkzettel
Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht