COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Torten mit Guss überziehen

Die Torte vor dem Auftragen des Gusses mit Konfitüre bestreichen und/oder mit Marzipan einkleiden, damit der Guss nicht in die Torte einzieht. Dazu eine glatte, nicht stückige Konfitüre verwenden (stückige Konfitüre vorher durch ein Sieb streichen, unter Rühren evtl. mit etwas Wasser aufkochen). Die Torte auf eine Tortenplatte ohne Rand oder einen Kuchenrost setzen. Unter den Kuchenrost Backpapier legen, damit überschüssiger Guss darauf tropfen kann.
Den Guss aus Puderzucker und Flüssigkeit oder aus Kuvertüre/Schokolade zubereiten und mitten auf die Tortenoberfläche gießen. Der Guss muss die richtige Konsistenz haben, um gut haften zu bleiben und den Teig in einer glatten Schicht abzudecken. Zu dicker Guss lässt sich schlecht auftragen. Zu dünner Guss deckt nicht ab und sickert in das Gebäck.
Den Guss durch Bewegen (schräg halten) der Torte auf der Oberfläche und am Rand gleichmäßig verlaufen lassen. Eventuell den Guss mit Hilfe eines Tortenmessers oder einer Palette leicht verteilen. Mit Hilfe eines Tafelmessers den Guss an die Stellen des Randes streichen, an denen kein Guss heruntergelaufen ist. Um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten, die Tortenscheibe, bzw. den Kuchenrost ein- bis zweimal etwas anheben und wieder fallen lassen (aufklopfen).
Anschließend die Torte mit Hilfe eines langen Messers so schnell wie möglich auf eine Tortenplatte umsetzen, damit der Guss nicht am Untergrund fest wird und beim Umsetzen bricht. Dabei muss die Torte zuerst mit dem Messer von der Tortenscheibe oder dem Kuchenrost gelöst werden. Durch leichte Schrägstellung der Platte und Führung der Torte durch das Messer die Torte vorsichtig auf die Tortenplatte gleiten lassen.
Beim Überziehen muss schnell gearbeitet werden, damit der Guss erst fest wird, wenn er gleichmäßig aufgetragen und die Torte umgesetzt ist.
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht