COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Durchweichen von Obsttortenböden verhindern

Die Flüssigkeit aus dem Obst weicht den Tortenboden auf. Daher ist es wichtig, dass man Obst aus der Dose gut abtropfen lässt bzw. frisches Obst nach dem Waschen gut mit Küchenpapier trockentupft.
Darüber hinaus gibt es verschiedene Möglichkeiten, um das Durchweichen eines Obsttortenbodens zu verhindern:
1
Den Tortenboden vor dem Belegen gleichmäßig mit Dr. Oetker Sahnesteif bestreuen. Dadurch wird der überschüssige Fruchtsaft gebunden.
2
Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen und den Tortenboden damit bestreichen. Durch die Auswahl der Schokolade (z. B. Zartbitterschokolade bei einem hellen Boden, weiße Schokolade bei einem dunklen Boden) können Sie gleichzeitig eine interessante Optik erzielen.
3
Einen Pudding oder Dr. Oetker Backfeste Pudding Creme zubereiten und den Obstboden vor dem Belegen damit bestreichen. Auch hier können Sie durch die Auswahl des Puddings Geschmack und Optik der Obsttorte beeinflussen.
Alle hier aufgeführten Möglichkeiten eignen sich sowohl für Obstböden aus Knetteig als auch für Böden aus Rühr- oder Biskuitteig.
0 Merkzettel