Flag

Rezepte

Buchteln
Inspiration
Rezepte mit Dr. Oetker Produkten

Rezeptideen mit der Backmischung Buchteln

Kreative Rezepte aus Hefeteig

Was gibt es Leckeres, als den Duft von frischem Hefegebäck? Warme Rosinenbrötchen, ein saftiger Hefezopf oder köstliche Zimtschnecken - die Backmischung Buchteln  bietet unzählige Möglichkeiten!​ Hier findest du unsere Auswahl an Rezepten, die schnell und einfach mit der Backmischung Buchteln zuzubereiten sind. So sind die Hefeklassiker zum Greifen nah!

6 Rezepte, die mit der Backmischung Buchteln einfach gelingen!

Hefezopf

Nougat-Blume

Zimtschnecken

Rosinenbrötchen

Obstkuchen

Germknödel

Rezept Hefezopf

Picture -


⁠Hefezopf

🍰🍰 etwas Übung erforderlich



⁠Zutaten:

Für das Backblech:

  • Backpapier

Hefeteig:

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 TL Milch


⁠Anleitung

1. Hefeteig zubereiten

Milch in einem Topf erwärmen und die Butter darin zerlassen. Backmischung für den Teig und das Soßenpulver (liegt der Backmischung bei)  in eine Rührschüssel geben. Hefe (liegt der Backmischung bei) zufügen und sorgfältig vermischen. Warmes Milch-Butter-Gemisch, Ei und Eiweiß hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Min. gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
Inzwischen das Backblech mit Backpapier belegen.

2. Zopf flechten

Teig mit Mehl bestreuen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten. Aus dem Teig 3 etwa 30 cm lange Stränge formen und nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Die oberen Enden der Teigstränge etwas zusammendrücken, dann zu einem Zopf flechten. Die Teigenden ebenfalls gut zusammendrücken.

3. Den Hefezopf darauflegen. Den Zopf nochmals etwa 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Backofen vorheizen.

  • Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
  • Heißluft: etwa 160 °C

4. Eigelb mit Milch verschlagen und den Zopf damit bestreichen. Das Backblech in den Backofen schieben.

  • Einschub: Mitte
  • Backzeit: etwa 25 Min.

Den Hefezopf mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Tipps:

  • Für einen Rosinenzopf nach der ersten Teiggehzeit 100 g Rosinen kurz unter denTeig kneten.
  • Der Hefezopf lässt sich prima einfrieren.

Rezept Nougat-Blume

Picture -


⁠Nougat-Blume 

🍰🍰 etwas Übung erforderlich

Zutaten:

Für das Backblech:

  • Backpapier
  • etwas Fett

Hefeteig:

Füllung:

  • 200 g Dr. Oetker Nuss-Nougat

Zum Bestreichen:

  • etwa 1 EL Milch

Soße:

  • 20 g Zucker (1 geh. EL)
  • 500 ml Milch


⁠Anleitung

1. Hefeteig zubereiten

Milch in einem Topf erwärmen und die Butter darin zerlassen. Backmischung für den Teig in eine Rührschüssel geben. Hefe (liegt der Backmischung bei) zufügen und sorgfältig vermischen. Warmes Milch-Butter-Gemisch und Ei hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Min. gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.Inzwischen das Backblech fetten und mit Backpapier belegen.


2. Nougat-Blume zubereiten

Nougat in einem Schälchen im Wasserbad bei schwacher Hitze erwärmen. 

Teig in 4 gleich große Stücke teilen. Ein Teigstück zu einer runden Platte (Ø etwa 27 cm) ausrollen und auf das Backblech legen. Gut 2 EL des Nougats darauf verstreichen, dabei etwas Rand frei lassen. Das zweite Teigstück entsprechend ausrollen, bündig auf den bestrichenen Teigfladen legen und ebenso bestreichen. Mit dem dritten Teigstück ebenso verfahren. Das vierte ausrollen und als Teigdeckel auflegen.

3. Ein Glas (Ø 6-7 cm) mit der Öffnung nach unten in die Mitte des Teigstapels stellen. Den Teigstapel erst in 4 gleich große Stücke teilen, dann in 8 und dann in 16 Stücke, dabei immer nur bis zum Glas in der Mitte schneiden.

4. Immer 2 Teile zweimal nach außen gegeneinander drehen und am Ende zusammendrücken, so dass der Teig zusammenklebt.

5. Die Nougat-Blume noch etwa 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. 
Backofen vorheizen.

  • Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
  • Heißluft: etwa 160 °C


6. Nougat-Blume bestreichen

 Teig mit der Milch bestreichen und backen.

  • Einschub: unteres Drittel
  • Backzeit: 25 - 30 Min.

Das Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen, erkalten lassen oder lauwarm servieren.


7. Soße zubereiten

Das Soßenpulver (liegt der Backmischung bei) mit Zucker in einem Schälchen mischen. Nach und nach mit mind. 6 EL der Milch verrühren. Übrige Milch zum Kochen bringen, den Topf vom Herd nehmen und angerührtes Pulver mit einem Schneebesen einrühren. Die Soße unter Rühren nochmals kräftig aufkochen und zu der Nougat-Blume servieren.



⁠Tipps:

  • Nach Belieben die Füllung statt mit Nougat mit 150 g Dr. Oekter geschmolzener Zartbitter Kuvertüre zubereiten.
  • Das Gebäck ist einfriergeeignet.
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Rezept Zimtschnecken

Picture -


⁠Zimtschnecken 

Portionen: etwa 16 Stück, 🍰 gelingt leicht


⁠Zutaten:

Für das Backblech:

  • Backpapier

Hefeteig:

Füllung:

  • 250 ml Milch
  • 80 g brauner Zucker
  • etwa 2 TL gemahlener Zimt

Anleitung

1. Hefeteig zubereiten

Milch in einem Topf erwärmen und die Butter darin zerlassen. Backmischung für den Teig in eine Rührschüssel geben. Hefe (liegt der Backmischung bei) zufügen und sorgfältig vermischen. Warmes Milch-Butter-Gemisch und das Ei hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Min. gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

2. Füllung zubereiten

Soßenpulver (liegt der Backmischung bei) in einem Schälchen mit mind. 6 EL von nur 250 ml Milch  nach und nach verrühren. Übrige Milch zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und angerührtes Pulver mit einem Schneebesen einrühren. Die Creme unter Rühren nochmals kräftig aufkochen und unter gelegentlichem Rühren etwas abkühlen lassen.

3. Das Backblech mit Backpapier belegen.

4. Teig mit Mehl bestreuen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten. Aus dem Teig eine 40 cm lange Rolle formen und diese auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (etwa 40 x 30 cm) ausrollen. 

5. Die Teigplatte gleichmäßig mit der Füllung bestreichen. Zucker mit Zimt mischen und gleichmäßig aufstreuen. Den Teig von der langen Seite aufrollen und in etwa 16 gleich große Stücke schneiden. Die Schnecken auf das Backblech legen und zugedeckt noch einmal etwa 20 Min. gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben. 
Den Backofen vorheizen.

  • Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
  • Heißluft: etwa 160 °C

6. Das Backblech in den Backofen schieben.

  • Einschub: Mitte
  • Backzeit: 20 - 25 Min.

Die Zimtschnecken mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Rezept Rosinenbrötchen

Picture -


⁠Rosinenbrötchen 

Portionen: etwa 12 Stück, 🍰 gelingt leicht

Zutaten:

Für das Backblech:

  • Backpapier

Hefeteig:

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 TL Milch

Anleitung

1. Hefeteig zubereiten

Milch in einem Topf erwärmen und die Butter darin zerlassen. Backmischung für den Teig und das Soßenpulver (liegt der Backmischung bei)  in eine Rührschüssel geben. Hefe (liegt der Backmischung bei) zufügen und sorgfältig vermischen. Warmes Milch-Butter-Gemisch, Ei und Eiweiß hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Rosinen kurz unterkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Min. gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

2. Das Backblech mit Backpapier belegen.

3. Rosinenbrötchen formen

Teig mit Mehl bestreuen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten. Aus dem Teig eine Rolle formen und diese in etwa 12 gleich große Stücke schneiden. Aus jedem Teigstück ein rundes Brötchen formen und auf das Backblech legen. Die Brötchen zugedeckt noch einmal etwa 30 Min. gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben. Den Backofen vorheizen.

  • Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
  • Heißluft: etwa 160 °C

4. Eigelb mit Milch verschlagen und die Rosinenbrötchen damit bestreichen. Das Backblech in den Backofen schieben.

  • Einschub: Mitte
  • Backzeit: etwa 25 Min.

Rosinenbrötchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Tipp:

Der Rosinenbrötchen lassen sich gut einfrieren.

Rezept Obstkuchen

Picture -


⁠Obstkuchen 

🍰🍰 etwas Übung erforderlich

Zutaten:

Für das Backblech (40 x 30 cm):

  • etwas Fett

Hefeteig:

Creme:

  • 2 EL Zucker
  • 300 ml Milch

Obstbelag:

  • etwa 1,6 kg Äpfel, z. B. Elstar

Zum Bestreuen:

  • etwa 2 EL Zucker
  • etwa 1 ½ TL gemahlener Zimt

Anleitung

1. Hefeteig zubereiten

Milch in einem Topf erwärmen und die Butter darin zerlassen. Backmischung für den Teig in eine Rührschüssel geben. Hefe (liegt der Backmischung bei) zufügen und sorgfältig vermischen. Warmes Milch-Butter-Gemisch und das Ei hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Min. gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. 
Inzwischen das Backblech fetten.

2. Creme zubereiten

Das Soßenpulver (liegt der Backmischung bei) mit Zucker in einem Schälchen mischen und nach und nach mit mind. 6 EL von nur 300 ml Milch verrühren. Übrige Milch zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und angerührtes Pulver mit einem Schneebesen einrühren. Die Creme unter Rühren nochmals kräftig aufkochen und unter gelegentlichem Rühren etwas abkühlen lassen.

3. Obstkuchen zubereiten

Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Teig mit Mehl bestreuen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten. Den Teig auf dem gefetteten Backblech ausrollen. Creme gleichmäßig darauf verstreichen.

4. Die Apfelspalten gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dabei leicht in den Teig drücken. Den Obstkuchen etwa 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Backofen vorheizen.

  • Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
  • Heißluft: etwa 160 °C

5. Zucker und Zimt mischen. Den Obstbelag damit bestreuen. Das Backblech in den Backofen schieben.

  • Einschub: Mitte
  • Backzeit: 30 - 35 Min.

Den Obstkuchen auf dem Blech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Tipp:

Statt Zimt-Zucker den Kuchen nach dem Backen mit etwa 3 EL erwärmten Aprikosen-Fruchtaufstrich bestreichen und mit etwa 50 g Dr. Oetker gehobelten, gebräunten Mandeln bestreuen.

Rezept Germknödel

Picture -


⁠Germknödel 

Portionen: etwa 6 Stück, 🍰🍰 etwas Übung erforderlich

Zutaten:

Hefeteig:

Füllung:

  • etwa 4 EL Pflaumenmus

Garflüssigkeit:

  • 275 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 2 Pr. Salz

Soße:

  • 20 g Zucker (1 geh. EL)
  • 500 ml Milch

Anleitung

1. Hefeteig zubereiten

Milch in einem Topf erwärmen und die Butter darin zerlassen. Backmischung für den Teig in eine Rührschüssel geben. Hefe (liegt der Backmischung bei) zufügen und sorgfältig vermischen. Warmes Milch-Butter-Gemisch und Ei hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Min. gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

2. Germknödel formen

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche gut durchkneten und in etwa 6 gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen und zu runden Talern (Ø etwa 15 cm) flach drücken. Jeweils knapp 1 EL Pflaumenmus mittig daraufgeben. Den Teig etwas lang ziehen und über der Füllung gut zusammendrücken, so dass alles geschlossen ist. Erneut zu einer Kugel formen und zugedeckt, mit der Naht nach unten, gehen lassen.

3. Germknödel garen

In einer großen beschichteten Pfanne oder in einem großen breiten Topf (Ø etwa 28 cm) die Milch mit Butter, Zucker und Salz erwärmen. Die Teigstücke (mit der Naht nach unten) mit Abstand hineinsetzen. Nun alles einmal aufkochen, den Deckel (ideal ist ein Glasdeckel) daraufgeben und bei mittlerer Hitze etwa 30 Min. garen, dabei den Deckel nicht öffnen, sonst fallen die Germknödel zusammen. Nach der Garzeit die Germknödel noch einige Minuten in geschlossener Pfanne/Topf ruhen lassen.

4. Soße zubereiten

Das Soßenpulver (liegt der Backmischung bei) mit Zucker in einem Schälchen mischen. Nach und nach mit mind. 6 EL der Milch verrühren. Übrige Milch zum Kochen bringen, den Topf vom Herd nehmen und das angerührte Pulver mit einem Schneebesen einrühren. Die Soße unter Rühren nochmals kräftig aufkochen. 

5. Die Germknödel mit Hilfe eines Pfannenwenders herausnehmen und mit der Soße servieren.

Tipps:

  • Nach Belieben noch Pflaumenmus dazu servieren.
  • Nach Belieben die Germknödel vor dem Servieren mit Mohn und Puderzuckerbestreuen.

Rezepte einfach runterladen und zubereiten

ZIMTSCHNECKEN
Rezept runterladen
HEFEZOPF
Rezept runterladen
NOUGAT-BLUME
Rezept runterladen
ROSINENBRÖTCHEN
Rezept runterladen
OBSTKUCHEN
Rezept runterladen
GERMKNÖDEL
Rezept runterladen
Picture - banner 2 image

ONLINE SHOP

Dr. Oetker Buchteln

Mit Hilfe der Backmischung Dr. Oetker Buchteln lassen sich im Handumdrehen leckere Hefegebäcke zaubern.

Picture - banner 2 image

ONLINE SHOP

Dr. Oetker Buchteln

Mit Hilfe der Backmischung Dr. Oetker Buchteln lassen sich im Handumdrehen leckere Hefegebäcke zaubern.

Jetzt bestellen
Jetzt bestellen

Rezepte mit Dr. Oetker Produkten