COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Aktionen von Dr. Oetker für SOS-Kinderdorf

Viele Aktionen, die mit oder für SOS-Kinderdorf durchgeführt wurden, basieren auf Ideen der Mitarbeiter. So entstehen immer wieder neue Maßnahmen, die die Partnerschaft zu einer gelebten Partnerschaft werden lassen.

4.09.2019 Grundsteinlegung für das SOS-Kinderdorf Hamburg

Gemeinsam mit dem SOS-Kinderdorf Hamburg feierte Dr. Oetker die Grundsteinlegung des neuen „Hafen für Familien“ im Hamburger Stadtteil Dulsberg. Mit dem Neubau kann der Verein alle Hilfen aus einer Hand anbieten: dazu gehören die Übergänge zwischen den verschiedenen Hilfeformen – von offenen Angeboten wie einem Familiencafé und Kinderkursen bis hin zum Aufwachsen in einer Kinderdorffamilie. Drei Familien mit jeweils bis zu sechs Kindern werden hier ein neues Zuhause finden. Dr. Oetker unterstützt das SOS-Kinderdorf in Hamburg seit 2018. 

August - Oktober 2019 Neue Saison für die Blumenwiese

Auch in diesem Sommer lädt das große Blumenfeld vor der Dr. Oetker Welt wieder zum Sträuße pflücken ein. Nach eigenen Wünschen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kleine oder große Blumengrüße für sich und ihre Liebsten zusammenstellen, und gleichzeitig zugunsten SOS-Kinderdorf spenden.

6.12.2018 Mit „Vollgas“ ins SOS-Kinderdorf Lausitz

Mit „Vollgas“ ins SOS-Kinderdorf Lausitz

Dieses Jahr hatte der Nikolaus ein ganz besonderes Geschenk für die Kinder im SOS-Kinderdorf Lausitz: Zwei bunt bemalte Seifenkisten, inklusive Ausrüstung, gehören dank fleißiger Dr. Oetker Mitarbeiter zum neuen Inventar des Kinderdorfes. „Speedy Gonzales“ und „Fanta 4“ sorgen für reichlich Spaß und aufregende Rennen im Kinderdorf Lausitz. Entstanden sind die „Flitzer“ im Rahmen einer Teambuilding-Maßnahme für die Meister im Werk Bielefeld-Brackwede.

3.12.2018/21.12.2018 Wunschbaum-Aktion für SOS-Kinderdorf

Wunschbaum-Aktion für SOS-Kinderdorf

Weihnachtszeit ist die Zeit, in der man Anderen gern eine Freude macht: Die traditionelle Wunschbaumaktion, bei der die Mitarbeiter von Dr. Oetker den Kindern und Jugendlichen sowie Kinderdorffamilien des SOS-Kinderdorfs Lippe Weihnachtswünsche erfüllen, war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Bereits zum vierten Mal stand der festlich geschmückte Wunschbaum mit selbstgebastelten Wunschzetteln der Kinder im Mitarbeiterrestaurant in der Dr. Oetker Welt. Es dauerte keinen Tag und die rund 60 Wunschzettel waren von den Mitarbeitern „gepflückt“, um die Wünsche der Kinder zu erfüllen. Liebevoll verpackt wurden die bunten Päckchen dann kurz vor Weihnachten während einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier im Kinderdorf übergeben und sorgten für viele glückliche Gesichter.

3.12.2018 Dr. Oetkers Weihnachtsbäckerei

Dr. Oetkers Weihnachtsbäckerei

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit besuchen Kinder und Jugendliche eines SOS-Kinderdorfes, in diesem Jahr erneut aus dem SOS-Kinderdorf Lippe, die Dr. Oetker Welt, um gemeinsam mit dem Team der Dr. Oetker Versuchsküche leckere Weihnachtsplätzchen zu backen. Die über 30 Kinder kneteten und,- formten den Teig, stachen die Plätzchen aus und dekorierten diese liebevoll. Weitere Highlights des Tages waren in diesem Jahr der Besuch der Kuh Paula sowie eine Erlebnistour durch die Dr. Oetker Welt.

30.11.2018 Doppelte Freude: Geschenke weiterverschenken

Doppelte Freude: Geschenke weiterverschenken

Unter dem Motto „Geschenke weiterverschenken“ konnten Dr. Oetker Mitarbeiter erneut Geschenke in der Vorweihnachtszeit für den weiteren Verkauf im Dr. Oetker Mitarbeitershop spenden. Der Erlös ging an SOS-Kinderdorf e.V.

16.11.2018 Finanzielle Hilfe: 100.000 Euro für SOS-Kinderdorf in Indonesien

100.000 Euro für SOS-Kinderdorf in Indonesien

Das schweren Erdbeben auf der indonesischen Insel Sulawesi mit anschließendem Tsunami hinterließ rund 70.000 obdachlose Menschen und 20.000 hilfebedürftige Kinder. SOS-Kinderdorf Indonesien kümmerte sich vor Ort um die unmittelbare Nothilfe der Menschen. Zudem unterstützt SOS-Kinderdorf den Aufbau einer nachhaltigen Infrastruktur für die Kinder, die seit dem Tsunami ohne Eltern und Obdach sind. Dr. Oetker spendete zur Unterstützung dieser Maßnahmen 100.000 Euro an SOS-Kinderdorf Indonesien.

14.09.2018 Konzert des britischen Künstler Duos „Carrington Brown“

Konzert „Carrington Brown

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf war das britische, mehrfach preisgekrönte Künstlerduo „Carrington Brown“ zu Gast in der Dr. Oetker Welt. Mit ihrer Show „10“, bestehend aus Anekdoten zum Thema Gesellschaft, Politik und das eigene Leben sowie musikalischer Einlagen aus den Genres Jazz, Klassik, Rap und Reggae, unterhielt das Künstler-Ehepaar Brown die rund 200 begeisterten Gäste. Die Erlöse des Abends kamen dem SOS-Kinderdorf Lippe zugute. Mit der Spendensumme in Höhe von 10.000 Euro, die Hans-Wilhelm Beckmann, Geschäftsleitung Dr. Oetker Deutschland in Form eines symbolischen Schecks übereichte, wird der Innenausbau sowie die Anschaffung von Mobiliar für ein Familienwohnhaus in Schieder-Schwalenberg finanziert.

August - Oktober 2018 Vielen Dank für die Blumen: Dr. Oetker Mitarbeiter pflücken Blumen für den guten Zweck

August - Oktober 2018 Vielen Dank für die Blumen

Wie jedes Jahr zur Sommerzeit strahlte die 300m² große Blumenwiese hinter der Dr. Oetker Welt farbenfroh. Die Mitarbeiter von Dr. Oetker am Standort Bielefeld hatten die Möglichkeit aus den verschiedenen Blumenarten bunte Sträuße zusammenzustellen und zu spenden. Während der dreimonatigen Aktion kam erneut ein vierstelliger Spendenbetrag für SOS-Kinderdorf e.V. zustande.

31.07.2018 Der WDR dreht im SOS-Kinderdorf Lippe

August - Oktober 2018 Vielen Dank für die Blumen

Ende Juli war der WDR zu Besuch im SOS-Kinderdorf Lippe und bei Dr. Oetker. Grund war ein TV-Beitrag über die Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf. Der Fokus des Beitrags lag auf dem Lern- und Förderprogramm im SOS-Kinderdorf Lippe, welches aus verschiedenen erlebnispädagogischen Maßnahmen besteht. Anlässlich des Beitrags wurde zudem ein Interview mit Richard Oetker und Anton Schuff, (Einrichtungsleiter SOS-Kinderdorf Lippe), geführt.

13.06.2018 Hauseinweihung im SOS-Kinderdorf Lippe

Seit dem Jahr 2015 besteht die Kooperation mit dem SOS-Kinderdorf Lippe in Schieder-Schwalenberg. Nach den Familienwohnhäusern „Rosely“ und „August“ im Jahr 2017 wurde ein weiteres Wohnhaus umfassend modernisiert. Die Baumaßnahmen aller drei Häuser wurden finanziell von Dr. Oetker unterstützt. Nun wurde „Haus Richard“ feierlich eingeweiht. Eine Wohngruppe mit acht Kindern und Jugendlichen wird fortan im „Haus Richard“, dessen Namenspate Richard Oetker ist, leben. Als Geschenk überreichte Dr. Oetker den Erziehern, Kindern und Jugendlichen bei der Einweihungsfeier am 13. Juni 2018 ein Hochbeet. Dies wurde sofort eifrig bepflanzt und konnte noch am selben Tag mit eingeweiht werden. Nun schmückt es den Garten neben dem Wohnhaus und wird den Kindern und Jugendlichen in Zukunft viel Freude beim Säen, Pflegen und Ernten bringen und gleichzeitig Wissen über Pflanzenkunde vermitteln.

09.12.2017 Traditionelle Weihnachtsbäckerei in der Dr. Oetker Welt

Weihnachtsbäckerei 2017

Alle Jahre wieder verwandelt sich die Versuchsküche in der Dr. Oetker Welt in eine herrlich duftende Weihnachtsbäckerei. In diesem Jahr waren Kinder und Jugendlichen aus dem SOS-Kinderdorf Lippe in Schieder-Schwalenberg zu Besuch in Bielefeld, um sich beim gemeinsamen Plätzchenbacken auf Weihnachten einzustimmen. Vor winterlicher Schneekulisse haben die jungen Bäcker fleißig Teig geknetet und ausgerollt, zahlreiche Formen ausgestochen und die fertigen Plätzchen verziert. Das Highlight 2017: Jeder Nachwuchsbäcker bemalte und verzierte einen Stoffbeutel, der zusammen mit den Plätzchen als farbenfrohes Andenken an die Aktion mit nach Hause genommen wurde. Eine spannende Führung durch die Dr. Oetker Welt ergänzte den aufregenden Weihnachtsausflug nach Bielefeld. Die traditionelle Weihnachtsbäckerei ist Teil der gelebten Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf e. V. und fand bereits zum zehnten Mal statt.

01.12.2017 Wunschbaumaktion erfreut SOS-Kinderdorf Lippe

Wunschbaumaktion 2017

Auch im dritten Jahr in Folge war die Wunschbaumaktion ein voller Erfolg. Mitarbeiter am Bielefelder Standort erfüllten in der Adventszeit kleine und große Weihnachtswünsche der Kinder und Jugendlichen aus dem SOS-Kinderdorf Lippe. Schnell waren die zahlreichen selbst gebastelten Wunschzettel, die den Wunschbaum im Mitarbeiterrestaurant zierten, vergriffen. Kurz vor Weihnachten übergaben Dr. Oetker Mitarbeiter persönlich die liebevoll verpackten Geschenke im Rahmen einer Weihnachtsfeier den Kindern und Jugendlichen.

15.11.2017 Dr. Oetker tauft neue Familienwohnhäuser im SOS-Kinderdorf Lippe

Häusertaufe August und Richard im SOS-Kinderdorf Lippe

Feierliche Hauseinweihung in Schieder-Schwalenberg: Teil des seit 2015 bestehenden Engagements mit dem SOS-Kinderdorf Lippe ist die Renovierung von Familienwohnhäusern. Zum damaligen Auftakt der Zusammenarbeit wurde das erste Wohnhaus renoviert. Nun ergänzen zwei weitere modernisierte Häuser die Partnerschaftsaktivitäten. Haus „August“ ist das zweite von dem Unternehmen geförderte Wohnhaus im SOS-Kinderdorf Lippe und wurde auf den Namen des Urenkels des Firmengründers Dr. h. c. August Oetker getauft. Namenspate des dritten Hauses „Richard“ ist der jüngere Urenkel des Firmengründers, Richard Oetkr. Die Mitglieder der Inhaberfamilie Dr. h. c. August Oetker und Rosely Schweizer (Namenspatin des ersten vom Unternehmen renovierten Hauses) begleiteten vor Ort persönlich die Häusertaufe und feierten gemeinsam mit den Kinderdorffamilien. Als Einweihungsgeschenk brachte das Unternehmen einen großen Tischkicker mit, der gleich für viel Vergnügen und strahlende Kinderaugen sorgte.

27.10.2017 Blumenwiese in Bielefeld: Mitarbeiter spenden für SOS-Kinderdorf e. V.

Spendenaktion Blumenwiese 2017

Zahlreiche Blumen und Gräser zierten auch in diesem Jahr wieder das rund 300 m² große Feld vor der Dr. Oetker Welt in Bielefeld. Bartnelken, kleine Sonnenblumen, Gladiolen und Sommerastern sorgten so für einen farbenfrohen Anblick auf dem Firmengelände. Bis Ende Oktober waren alle Mitarbeiter am Bielefelder Standort aufgerufen, sich individuelle Blumensträuße für den guten Zweck zusammenzustellen. Im Rahmen der Blumenwiesenaktion freut sich SOS-Kinderdorf e. V. sehr über die erzielte Spendensumme in Höhe von rund 1.100 Euro.

17.09.2017 Dr. Oetker gratuliert dem SOS-Kinderdorf Lippe zum 50-jährigen Jubiläum

50 Jahre SOS-Kinderdorf Lippe Torte Dr. Oetker Versuchsküche

Mitte September 2017 feierte das SOS-Kinderdorf Lippe in Schieder-Schwalenberg 50-jähriges Jubiläum. Die großen und kleinen Bewohner erwartete ein buntes Familienfest mit Zauberer, Kletteraktionen, einer Geisterbahn und verschiedenen musikalischen Acts. Im Rahmen der bereits langjährigen Partnerschaft gratulierte Dr. Oetker von Herzen und überbrachte eine von der Dr. Oetker Versuchsküche gebackene Jubiläumstorte.

01.08.2017 Mitarbeiter des Dr. Oetker Werks Wittenburg spenden für SOS-Kinderdorf in Harksheide

SOS-Kinderdorf Harksheide Spende Mitarbeiter Familienfest

Tiergestützte Pädagogik ist heute eine anerkannte Therapiemethode und oft für die Persönlichkeitsentwicklung von belasteten Kindern ein wertvoller Baustein. Um den Kindern und Jugendlichen aus dem SOS-Kinderdorf Harksheide diese Therapie zu ermöglichen, spendeten Dr. Oetker Mitarbeiter vom Standort Wittenburg nahe Hamburg die beachtliche Summe von rund 500 Euro. Im Rahmen des Familientags anlässlich des 25-jährigen Werksjubiläums war es dem Standort ein besonderes Anliegen, die Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf in die Jubiläumsfeierlichkeiten zu integrieren.

01.08.2017 Dr. Oetker finanziert einen Ausbildungsplatz im SOS-Kinderdorf Saar

SOS-Kinderdorf Saar Finanzierung Ausbildungsplatz Hauswirtschaft

Natascha ist seit dem 1. August 2017 Auszubildende der Hauswirtschaft im Mehrgenerationenhaus des SOS-Kinderdorfs Saar in Merzig. Sie wird in den nächsten drei Jahren ein vielseitiges Berufsbild erlernen, bei dem alles rund um einen Haushalt und dessen Führung vermittelt wird. Dr. Oetker unterstützt im Rahmen des Projekts die gesamte Ausbildungsfinanzierung. Die ersten Wochen der Ausbildung waren für die 16-Jährige sehr ereignisreich. Sie ist sich sicher, den richtigen Beruf gewählt zu haben und betont begeistert, wie interessant die Tätigkeiten für sie sind: „Ich habe schon gelernt, wie man Zwiebeln und Kräuter, wie die Profis im Fernsehen, zerkleinert. Das Geheimnis liegt in der Haltung des Messers.“ Die theoretischen Grundlagen erlernt Natascha in der Berufsschule in Saarbrücken. In drei Jahren wird sie ihre Abschlussprüfung absolvieren. Bis dahin wird sie dreimal wöchentlich das Mehrgenerationenhaus mit ihrer Arbeit bereichern.

01.08.2017 Dr. Oetker unterstützt wiederholt Kinder- und Jugendkonferenz

SOS-Kinderdorf Produktspenden Kinder- und Jugendkonferenz

Mitreden, mitbestimmen, miterleben, neue Freunde finden und gemeinsam Spaß haben – aber nicht nur das: Der SOS-Kinderdorf e. V. hat sich mit der diesjährigen Kinder- und Jugendkonferenz zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen eine Stimme zu geben, Sprachrohr zu sein und Kinderrechte zu leben. Dr. Oetker unterstützte auch in diesem Jahr die Konferenz mit Produktspenden, die vom 1. bis 4. August 2017 im SOS-Kinderdorf Eisenberg in der Pfalz stattfand. Dabei widmeten sich rund 200 junge Menschen aus 19 deutschen SOS-Kinderdorf-Einrichtungen unter dem Motto „Du + Ich = Wir“ dem Thema Kinderrechte. Im Plenum und in vielen verschiedenen Workshops beschäftigten sich die Kinder und Jugendlichen im Alter von fünf bis 20 Jahren auf kreative Weise mit allgemeinen Fragen sowie den Auswirkungen von Kinderrechten auf das eigene Leben und den Alltag: Beispielsweise standen das Recht auf Information und Mitbestimmung, das Recht auf Bildung aber auch Themen wie Respekt und Vertrauen im Mittelpunkt des Programms.

0 Merkzettel