COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Weitere Ideen zum Verfeinern von Einmachschätzen

Kräuter und Likör geben den letzten Kick

Verfeinern mit "Hochprozentigem"!

Verleihen Sie Konfitüren, Marmeladen und Gelees durch einen Schuss Likör, Rum, Obstbrand, Wodka, etc. eine individuelle Note. Die Gelierung wird davon bei geringen Mengen (bis etwa 3 EL) nicht beeinträchtigt. Bei größeren Alkoholmengen ist die jeweilige Frucht- bzw. Saftmenge entsprechend zu reduzieren.

Kräuter, Gewürze und vieles Mehr!

Frische oder getrocknete Kräuter bzw. Gewürze können in Konfitüren, Marmeladen und Gelees mitverwendet werden. Beachten Sie hierbei, dass getrocknete Kräuter und Gewürze intensiver schmecken als im frischen Zustand. Dosieren Sie diese entsprechend sparsam.
Auch mit Zesten (Schalen) von Zitrusfrüchten, gerösteten Nüssen oder Fruchtstücken wird jedes Einmachglas ein optisches und geschmackliches Vergnügen.

Wie bereite ich eine Grütze zu?

Die Zubereitung einer Grütze entspricht der einer beliebigen Konfitüre, wobei das Verhältnis von Frucht zu Zucker sich zu Gunsten eines höheren Fruchtanteils verschiebt.

Ein Likör ist einfach zubereitet!

Ein Likör ist ein aromatisches alkoholhaltiges Getränk mit einem sehr hohen Zuckergehalt (mind. 100 g/l). Der Alkoholgehalt liegt zwischen 15 Vol.-% und 40 Vol.-%. Zum Ansetzen eines Likörs werden Früchte bzw. Fruchtsaft, Süßungsmittel (Zucker, Kandis) und Weingeist (aus der Apotheke) oder Kornbrand (38-42 Vol.-%) verwendet. Zusätzlich verleihen frische bzw. getrocknete Kräuter oder Gewürze den Likören das gewisse Etwas. Liköre werden in Flaschen gefüllt und mit einem Schraubverschluss verschlossen.
Lassen Sie sich von unseren Rezeptideen in der Themenwelt Einmachen inspirieren.
0 Merkzettel