COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Spritzbeutel füllen

Wie Sie geschickt den Spritzbeutel vorbereiten um tolle Dekorationen zu spritzen

Einen Spritzbeutel könenn Sie zum besseren Füllen in einen hohes Gefäß, z. B. einen Rührbecher stellen und den Spritzbeutelrand nach außen um den Becherrand schlagen. Den Spritzbeutel nur zur Hälfte füllen (wird mehr Creme benötigt, portionsweise nachfüllen) und den Rand wieder hochklappen. Mit Hilfe einer Teigkarte können Sie die Füllung auf der Arbeitsfläche vorsichtig nach unten schieben, so kann die Luft entweichen und der Spritzbeutel lässt sich am offenen breiten Ende viel leichter zusammendrehen.
Den Spritzbeutel senkrecht halten und mit der rechten Hand zuhalten, Creme vorsichtig herausdrücken und mit der linken Hand den Spritzbeutel führen. Umfassen Sie den Spritzbeutel zum Führen nicht mit der ganzen Hand, sondern mit Daumen und Zeigefinger, da die Creme sonst durch die Handwärme flüssig wird.
Den Spritzbeutel können Sie auch durch einen Gefrierbeutel ersetzen. Nach dem Befüllen eine Ecke des Beutels abschneiden.
0 Merkzettel