COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Spargel

Was Sie schon immer über das königliche Gemüse wissen wollten!

Saison

Spargel aus deutscher Ernte ist von Ende April bis 24. Juni erhältlich, ansonsten ganzjährig zu bekommen.

Spargelsorten

Weißer Spargel ist sehr mild im Geschmack, weißvioletter Spargel ist etwas würziger, da die Köpfe durch Sonneneinstrahlung violett verfärbt sind und grüner Spargel ist vergleichsweise herzhaft mit einem höheren Vitamin C-Gehalt.

Verarbeitungsart

Frischen Spargel erkennt man daran, dass die Stangen prall und knackig aussehen und quietschen, wenn man sie aneinander reibt. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass der Spargelkopf fest geschlossen ist und die Schnittenden feucht und saftig sind. Die äußere Haut darf nicht trocken sein, er sollte sich gut mit dem Fingernagel einritzen lassen und bei leichtem Druck nicht nachgeben.
Die richtige Einkaufsmenge für ein Hauptgericht beträgt 500 g pro Person, als Beilage sollten mind. 200 g gerechnet werden. Den Spargel waschen und mit einem Sparschäler, Spargelschäler oder einem scharfen Messer vom Kopf zum Ende hin dünn schälen, dabei darauf achten, dass die Schalen vollständig entfernt, die Köpfe aber nicht verletzt werden. Die Spargelenden und holzige Stellen abschneiden. Grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden.

Spargel kochen

Zum Kochen von Spargel benötigen Sie auf 1 l Wasser 11/2 TL Salz und ½ TL Zucker und 1 kleines Stück Butter. Der Spargel sollte komplett mit Wasser bedeckt sein. Die Kochzeit ist vom Durchmesser der Spargelstangen abhängig uind beträgt bei weißem Spargel 10-15 Min., bei grünem Spargel nur 8-10 Min.

Lagerung

Spargel hält sich in ein feuchtes Tuch gewickelt im Gemüsefach des Kühlschranks 1-2 Tage. Ist der ungeschälte Spargel schon einige Tage alt, wird er wieder frisch und knackig und lässt sich leichter schälen, wenn man ihn vor dem Schälen für etwa 2 Std. in kaltes Wasser legt.

Tiefgefrorener Spargel

Die Spargelsaison lässt sich verlängern, indem man geschälten Spargel roh einfriert. Etwa 6 Monate kann Spargel auf diese Weise gelagert werden. Spargel waschen, schälen und in einem geeigneten Behältnis einfrieren. Gefrorener Spargel sollte nicht aufgetaut werden, sondern direkt in kochendem Wasser gekocht werden. Die Kochzeit reduziert sich durch das Einfrieren.

Ernährung

Spargel ist sehr kalorienarm mit 13-20 Kalorien pro 100 g. Dafür ist er reich an Vitaminen, sowie Kalium, Phosphor, Calcium, Natrium, Folsäure und Niacin.

Können wir Ihnen helfen?


Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel