COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Plätzchen verzieren

Plätzchen dekorieren mit Zuckerguss oder Schokolade - es gibt viele tolle Möglichkeiten

Um die Plätzchen nach dem Backen zu verzieren, lassen Sie sie auf einem Kuchenrost erkalten.

Zuckerguss

Gesiebten Puderzucker nach und nach mit so viel Flüssigkeit glatt rühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht.
Geeignete Flüssigkeiten sind:
Wasser
Tee
Likör
Wein
Saft
Farbige Flüssigkeiten wie Rotwein geben dem Zuckerguss nicht nur Aroma, sondern färben ihn in einem zarten Pastell-Ton. Für kräftigere Farben den Zuckerguss nach Belieben portionsweise mit Speisefarbe einfärben.
Die Plätzchen mit dem Zuckerguss bestreichen und mit Schokoladenplättchen, Schokotröpfchen, Mokkabohnen, Zuckerblümchen, Schokoladenstreuseln, Liebesperlen, Schokolinsen oder Baisersternen verzieren.
Wenn der Zuckerguss getrocknet ist, können die Plätzchen in gut schließenden Dosen gelagert werden.

Zweifarbige Dekore

Für zweifarbige Dekore rühren Sie zusätzlich zum dickflüssigen Puderzuckerguss etwas Konfitüre oder Gelee glatt und füllen das Gelee in einen Gefrierbeutel. Schneiden Sie eine kleine Ecke ab. Nacheinander die Kekse mit Hilfe eines Tafelmessers mit dem Guss bestreichen, sofort im Anschluss mit der Konfitüre Punkte oder Streifen auf die Puderzuckerglasur spritzen und mit einem Holzstäbchen verziehen. Den Guss fest werden lassen.
Für rote Kekse etwas weißen Guss in einem kleinen Gefrierbeutel beiseite legen, übrigen Guss mit roter Speisefarbe färben. Bestreichen Sie die Kekse mit dem roten Guss und verzieren die Ränder der Kekse mit dem weißen Guss.

Schokoladenguss

Helle und dunkle Schokolade getrennt im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Kekse mit der weißen Schokolade bestreichen. Dunkle Schokolade in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und beliebig verzieren. Nach Wunsch Dr. Oetker Finesse Natürliches Orangenschalen-Aroma aufstreuen und die Schokolade fest werden lassen. 
Mit Zuckerguss oder Zuckerschrift lassen sich die Konturen von dunklen Plätzchen ganz leicht und einfach verzieren. 
0 Merkzettel