COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Plätzchen verzieren mit Zuckerguss - Zuckerguss anrühren

Streichfähiger und spritzfähiger Zuckerguss mit verschiedenen Aromen und Farben.

Zuckerguss ist die klassische Dekoration für Weihnachtsplätzchen. Typischerweise wird er aus gesiebtem Puderzucker und Zitronensaft hergestellt und verleiht jedem Plätzchen eine besondere Optik. Für unterschiedliche Geschmacksrichtungen kann der Puderzucker mit Likör, Wein, Tee, Saft oder Milch angerührt werden. Mit heißem Wasser (aus der Leitung) angerührt, glänzt der Guss nach dem Trocknen besonders schön (Abb. 1).
Wird vor dem Verrühren etwas Kakaopulver oder verriebenes Instant-Kaffeepulver mit dem gesiebten Puderzucker vermischt, bekommt er ein tolles Aroma.
Rotwein verleiht dem Puderzuckerguss einen feinen Geschmack und einen zarten Pastell-Ton (Abb. 2). Mit Speisefarbe eingefärbt, erhält der Puderzuckerguss eine pastellige bis intensive Farbe.
Für einen spritzfähigen Guss: 200 g gesiebten Puderzucker mit etwa 3 EL Flüssigkeit mit einem Löffel glatt rühren. Ggf. tropfenweise Flüssigkeit oder, wenn der Guss gefärbt wird, Speisefarbe zufügen, bis ein spritzfähiger Guss entsteht.
Für einen streichfähigen Guss: 200 g gesiebten Puderzucker mit 3-4 EL Flüssigkeit mit einem Löffel glatt rühren. Ggf. tropfenweise Flüsskeit oder, wenn der Guss gefärbt wird, Speisefarbe zufügen, bis der Guss sich mit einem Pinsel oder Messer auf die Plätzchen streichen lässt.
Zuckerguss möglichst sofort nach dem Anrühren auftragen, da er schnell fest wird. Den noch feuchten Guss nach Belieben mit Dekorartikeln verzieren (s. weitere Tipps).

Können wir Ihnen helfen?


Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel