COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Johannisbeeren

Diese kleinen Beeren gibt es weiß, rot und schwarz

Die bekanntesten Sorten sind die schwarzen und roten Johannisbeeren, wobei es die roten Beeren auch in der Fruchtfarbe weiß gibt.

Saison

Die heimische Ware ist von Juni bis August auf dem Markt zu finden.

Verarbeitungsart

Johannisbeerrispen verlesen, waschen, abtropfen lassen und die Beeren mit Hilfe einer Gabel von den Rispen streifen. Beim Konfitürekochen harmonieren Johannisbeeren mit allen anderen Beerensorten und Kirschen.
Für Likör Johannisbeeren mit Kandis und Alkohol ansetzen.

Lagerung

Johannisbeeren möglichst rasch verbrauchen, da sie saften und schnell schimmeln.
Gekühlt sind Johannisbeeren nur für eine kurze Zeit haltbar, lassen sich jedoch gut einfrieren. Zum Einfrieren von Johannisbeeren diese in einem festen Behälter geben und Inhalt, Gewicht und Einlagerungsdatum auf dem Gefriergut notieren. 10-12 Monaten können Johannisbeeren auf diese Weise aufbewahrt werden.

Ernährung

An wertvollen Mineralstoffen sind Kalium, Magnesium, Calcium, Phosphor und Eisen enthalten. Schwarze Johannisbeeren enthalten diese in wesentlich höheren Konzentrationen als die roten Johannisbeeren.
Auch der Vitamin-C-Gehalt der schwarzen Johannisbeere ist viermal so hoch und somit auch deutlich höher wie bei der Zitrone. Johannisbeeren gehören zu den säurereichen Früchten.
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht