COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Gewürze

Kauf, Verarbeitung und Lagerung

Im Gegensatz zu Küchenkräutern, die in der Regel frisch verwendet werden, sind Gewürze im Allgemeinen getrocknete Pflanzenteile, wie z.B. Blätter, Wurzeln, Rinden, Samen oder Blüten. Neben den würzenden und färbenden Eigenschaften haben sie auch oft eine verdauungsfördernde Wirkung.
Möglichst ungemahlene Gewürze kaufen und diese erst unmittelbar vor der Verwendung zerkleinern (Pfeffermühle, Muskatreibe, Mörser usw.). So bleiben ihre Aromastoffe am besten erhalten.
Gemahlene Gewürze nur in kleinen Mengen einkaufen und licht- und aromageschützt, sortenrein in geschlossenen Behältern aufbewahren.
Getrocknete Kräuter können zusammen mit ein paar Tropfen Speiseöl im Mörser zerstoßen werden, bevor Sie mit den anderen Speisen vermengt werden. Das Aroma entfaltet sich dadurch besonders gut.
Vorsicht vor Wasserdampf. Gemahlene Gewürze, z. B. in einem Streuer nicht direkt über kochende Speisen halten. Gewürze verklumpen und verderben. Gewürze besser auf einen Löffel oder die Hand geben und erst dann in die Speise.
Vorsicht vor zu heißem Fett. Viele Gewürze werden bitter und verbrennen, z. B. Paprikapulver. Andere Gewürze sollten angeröstet werden. Dazu gehören Anis, Kreuzkümmel, Senfsamen und Curry.

Können wir Ihnen helfen?


Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel