Backformen mit Hebeboden, so werden sie verwendet

Wie backe ich in einer Backform mit Hebeboden?

1

Wie funktioniert eine Backform mit Hebeboden?

Bei der Springform wird der Boden der Backform durch Öffnen und Schließen des Springformrandes eingelegt oder herausgenommen. Bei einer Form mit Hebeboden ist der Rand nicht weit genug oder überhaupt nicht zu öffnen. Somit können Rand und Boden nur durch Anheben des Bodens getrennt werden. Zur Vorbereitung dafür muss evtl. der Kuchen vom Backformrand gelöst werden. 
Da die Backform noch heiß ist, wird die Form mittig auf eine wärmestabile Schüssel oder einen kleinen umgedrehten Topf gestellt. So kann der Backformrand nach unten auf die Arbeitsfläche gezogen werden und das Gebäck ist auf dem Backformboden verfügbar.
2

Welche Backformen haben einen Hebeboden?

Es gibt Rundformen mit Hebeboden, in diesen kann alles gebacken werden, was man auch in einer Springform bäckt. Der Vorteil dieser Formen ist, dass der Rand keinen Verschluss benötigt und daher besonders stabil und kratzfest verarbeitet werden kann. Z. B. die Dr. Oetker Garantieform mit Emaille-Beschichtung.
Besonders vorteilhaft ist der Hebeboden bei Tarte- bzw. Quiche-Backformen. Die ofenfrische Tarte oder Quiche kann unkompliziert und unversehrt aus dem Rand gehoben und somit auch warm schön serviert werden.
3

Wie funktioniert Kuchen ohne Backen in Rundformen mit Hebeboden?

Für die Zubereitung von einem Keksboden kann man bei Rundformen mit Hebeboden nicht einfach nur den Rand benutzen, da dieser innen einen dicken gerollten Rand hat. Somit muss in diesem Fall die Backform komplett mit dem Backformboden verwendet werden. Damit man zum Lösen des Kuchens das verwendete Backpapier greifen kann, muss die Form einen Backpapierbelag mit Lasche erhalten. Man schneidet daher eine zur Größe des Bodens passende Kreisfläche aus, an dem eine genügend große Ecke als Lasche bleibt.
Diese Lasche biegt man unter den Backformboden und nach dem Einlegen des Bodens in den Backformrand, hängt die Lasche unten an der Backform raus.
Nach dem Lösen des Kuchens aus dem Rand kann das Backpapier an der Lasche festgehalten und der Kuchen mit dem Messer gelöst werden. Wird das Backpapier ohne Lasche verwendet, schiebt es sich beim Lösungsversuch unter den Keksboden und der Boden bricht.
4

Was muss ich bei Backformen mit Hebeboden beachten?

Da bei Backformen mit Hebeboden der Boden nur aufliegt, kann beim Backen evtl. Fett oder z.B. flüssiger Teig aus der Form austreten und in den Backofen laufen. Bei der Garantieform ist daher in den Auflagerand ein Silikonring eingelegt. Bei Tarte-/Quicheformen mit Hebeboden liegt der Boden flach auf dem Auflage-Rand, hier kann man einen Bogen Backpapier auf den Backofenrost legen und die Backform darauf stellen, so bleibt der Backofen sauber.
Ist das Gebäck zubereitet und wird in den Backofen geschoben, sollte man beim Anheben der Backform darauf achten, diese nur am Rand anzufassen, damit man nicht mit den Fingern unten den Boden hochdrückt. Nimmt man die Form aus dem Backofen gilt dasselbe: nur am Rand festhalten. 
Nach dem Backen ist vom Hochdrücken des Hebebodens mit der Hand abzuraten, denn auch nach einer kurzen Abkühlzeit ist der Backformrand noch heiß. Besser immer die Methode mit dem kleinen Topf/der kleinen Schüssel anwenden.

Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv

Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

Ja

Nein

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

Ja

Nein

0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht