COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Aprikosen

Saison

Von Juni bis August sind die besten Qualitäten auf dem Markt zu finden. Typische Anbauländer sind Griechenland oder die Türkei. Teilweise sind Aprikosen aus heimischem Anbau erhältlich. In Deutschland stammen sie aus den Gebieten mit Weinbauklima. Im Handel sind sie ganzjährig als Konserven und als getrocknete Früchte erhältlich.

Verarbeitungsart

Aprikosen lassen sich gut mit einem Messer an der Naht entlang in zwei Hälften teilen. Das Fruchtfleisch löst sich bei reifen Früchten leicht vom Stein. Sollten Ihre Aprikosen noch nicht sehr saftig sein, lassen sie sich in Konfitüren gut mit etwas Sekt, Wein oder hellem Traubensaft ergänzen. Beim Konfitürekochen harmonieren Aprikosen gut mit Erdbeeren oder Mandeln.

Lagerung

Aprikosen sollten nach dem Kauf möglichst schnell verzehrt oder verarbeitet werden, da sie schnell schrumpelig werden und verderben. Die Früchte können auch eingefroren werden. Dazu die Aprikosen entkernen und mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder Küchenbrett legen und einfrieren. So behalten sie die Form und kleben nicht aneinander. Sind die Früchte gefroren, können sie in Gefrierbeutel verpackt werden.

Ernährung

Aprikosen liefern wichtige Inhaltsstoffe. Dazu gehören Mineralstoffe wie Calcium, Kalium , Phosphor und Eisen sowie die Vitamine, Niacin, Folsäure, B5, C und im Vergleich zu anderen Früchten ein hoher Anteil an Karotin (Provitamin A), dass für krebshemmende Wirkung bekannt ist.

Können wir Ihnen helfen?


Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel