COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Zitronenkuchenwürfel mit Mascarponehäubchen

Saftiger Sandkuchen mit Mascarpone-Creme und Orangen-Marmelade

etwa 18 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Zitronenkuchenwürfel mit Mascarponehäubchen

Für die rechteckige Springform (28 x 18 cm):

etwas Fett

Teig:

3 Eiweiß (Größe M)
1 Pr. Salz
3 Eigelb (Größe M)
150 g Puderzucker
2 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
300 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
125 g Weizenmehl
125 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
2 ½ gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Zum Tränken:

Saft von 1 Zitrone
1 TL Puderzucker

Topping:

250 g Mascarpone (ital. Frischkäse)
1 - 2 EL Zitronensaft
etwa 3 EL Orangenmarmelade

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Boden der Springform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Teig

Eiweiß mit Salz in einem Rührbecher sehr steif schlagen. Eigelb mit Puderzucker und Finesse in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) zuerst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe dick schaumig schlagen. Crème fraîche unterrühren. Mehl mit Gustin und Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Teig in der Form glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 25 Minuten

3

Tränken

Zitronensaft mit Puderzucker verrühren. Kuchen sofort nach dem Backen mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen und mit der Zitronensaft-Puderzucker-Mischung beträufeln. Den Kuchen auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Danach den Springformrand lösen und den Kuchen in etwa 18 Stücke schneiden.

4

Topping

Mascarpone mit Zitronensaft verrühren und in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle oder einen Gefrierbeutel füllen. Große Tupfen aufspritzen und so nach oben abziehen, dass "Zipfelchen" entstehen. Marmelade in einem kleinen Topf erhitzen und über die Mascarponecreme träufeln. 

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Zitronenkuchenwürfel mit Mascarponehäubchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 955kJ
228kcal
1327kJ
317kcal
Fett 13.01g 18.08g
Kohlenhydrate 24.22g 33.64g
Eiweiß 3.06g 4.25g
0 Merkzettel