COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Zitronen-Stern

Eine sahnige Torte mit gehackten Walnüssen und einer Backmischung

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Zitronen-Stern

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett

Rührteig:

1 Backm. Dr. Oetker Zitronen-Kuchen
150 g weiche Margarine oder Butter
3 Eier (Größe M)
100 ml Milch
½ TL gemahlener Zimt
50 g gehackte Walnüsse

Füllung:

400 g kalte Schlagsahne
60 ml Orangenlikör oder Orangensaft
2 Pck. Dr. Oetker Mousse au Citron

Guss:

etwa 2 EL heißes Wasser

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Boden der Springform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Rührteig

Backmischung in eine Rührschüssel geben, Margarine oder Butter, Eier, Milch und Zimt hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 3 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Walnüsse kurz unterrühren. Teig in die Springform geben, glatt streichen und backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 45 Minuten

Springformrand entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden abnehmen und Gebäck erkalten lassen.

3

Erkalteten Boden im oberen Drittel einmal waagerecht durchschneiden. Oberen Boden auf eine mit Backpapier belegte Tortenplatte stürzen, in 12 Stücke einteilen und bei jedem Stück vom Rand einen Zacken ausschneiden. Um den entstandenen Stern einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand stellen (Der Kuchen wird später gestürzt, so dass der Stern wieder oben ist.). Für die Füllung die Zacken klein schneiden.

4

Füllung

Sahne und Likör oder Saft in eine Rührschüssel geben, mit 2 Pck. Cremepulver kurz auf niedrigster, dann 3 Min. auf höchster Stufe zur Creme aufschlagen. Die klein geschnittenen Zacken unterrühren, Creme in dem Tortenring verteilen, glatt streichen und den unteren Boden, mit der Schnittfläche auf die Creme, auflegen. Torte mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen. Tortenring oder Springformrand entfernen, den Kuchen auf eine Tortenplatte stürzen und das Backpapier abziehen.

5

Zum Verzieren

Die Glasurmischung (liegt der Backmischung bei) mit heißem Wasser zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Guss in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und mit dem Guss den Stern nachzeichnen. Mit dem übrigen Guss dicke Punkte auf den Kuchen geben und mit einem Holzstäbchen von der Mitte aus sternförmig Bahnen ziehen. Guss fest werden lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Zitronen-Stern

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1968kJ
470kcal
1449kJ
346kcal
Fett 26.16g 19.24g
Kohlenhydrate 50.64g 37.23g
Eiweiß 6.18g 4.55g
0 Merkzettel