Zitronen-Quark-Sahne-Schnitte

lockerer Zitronenkuchen mit Quark-Sahne-Füllung

etwa 16 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Zitronen-Quark-Sahne-Schnitte

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett
Backpapier

Rührteig:

1 Backm. Dr. Oetker Zitronen-Kuchen
150 g weiche Margarine oder Butter
3 Eier (Größe M)
100 ml Milch

Außerdem:

100 g Dr. Oetker gehobelte Mandeln

Glasur:

etwa 2 EL heißes Wasser

Füllung:

200 g kalte Schlagsahne
1 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix (15 g)
40 g Zucker
250 g Speisequark (20% Fett i.Tr.)

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Rührteig:

Backmischung in eine Rührschüssel geben, Margarine oder Butter, Eier und Milch hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 3 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf dem Backblech verstreichen, Mandeln aufstreuen und backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 25 Min.

Den Kuchen auf dem Blech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Glasur:

Gebäckplatte in 2 gleich große Rechtecke halbieren. Glasurmischung (liegt der Backm. bei) mit dem heißen Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Eine Gebäckplatte damit besprenkeln.

4

Füllung:

Sahne mit Gelatine fix nach Packungsanleitung steif schlagen. Zucker und Quark unterrühren. Die Gebäckplatte ohne Glasur damit bestreichen. Die zweite Gebäckplatte in etwa 16 Stücke schneiden und auflegen. Schnitte 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Zitronen-Quark-Sahne-Schnitte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1271kJ
302kcal
1317kJ
313kcal
Fett 17g 18g
Kohlenhydrate 30g 31g
Eiweiß 6.3g 6.5g
0 Merkzettel