COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Weißes Kalter-Hund-Konfekt mit Himbeer

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Danke für die Bewertung!
    (Nicht mein Fall)
    (Könnte besser sein)
    (Okay)
    (Lecker)
    (Perfekt)

Mini Kalter Hund als Praline mit weißer Kuvertüre, Butterkeksen und Himbeergelee

etwa 25 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Weißes Kalter-Hund-Konfekt mit Himbeer

Für die Kastenform (20 x 11 cm):

Frischhaltefolie oder Gefrierbeutel (3 l)

Himbeerfüllung:

2 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß
150 g Himbeeren , frisch oder tiefgekühlt
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker

Weiße Creme:

300 g Dr. Oetker Kuvertüre Weiß
75 g Kokosfett
100 g Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker

Außerdem:

etwa 150 g Mini-Butterkekse mit Schokolade
25 g Dr. Oetker gehackte Pistazien
Dr. Oetker Lebensmittelfarbe , rosa

Zubereitung

Zubereitung

1

Himbeerfüllung

Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Himbeeren (frische Himbeeren verlesen) mit Vanille-Zucker in einem kleinen Topf aufkochen und zerdrücken. Himbeeren durch ein Sieb streichen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Himbeermasse unter Rühren auflösen. Einen kleinen Teller kalt abspülen und die Himbeermasse daraufgeben. Im Kühlschrank fest werden lassen.

2

Kastenform mit Frischhaltefolie oder dem aufgeschnittenen Gefrierbeutel auslegen. Eine Lage Butterkekse hineinlegen.

3

Weiße Creme

Kuvertüre gorb zerkleinern. Kokosfett klein schneiden. Beide Zutaten zusammen mit der Schlagsahne im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Vanille-Zucker unterrühren und die Creme etwas abkühlen lassen.

4

Pistazien fein mahlen. Etwa die Hälfte davon mit Lebensmittelfarbe einfärben und dann locker mit den übrigen Pistazien mischen. Himbeerfüllung in kleine Würfel schneiden und vom Teller lösen.

5

Etwa 1/3 der Creme auf den Keksen verteilen. Eine weitere Lage Butterkekse auflegen. Fruchtwürfel darauf verteilen und mit einem weiteren Drittel Creme bedecken. Die letzte Schicht Butterkekse auflegen und mit übriger Creme bedecken. Pistazien darüberstreuen und zugedeckt mind. 5 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

6

Den kalten Hund aus der Form lösen und in etwa 25 kleine Rechtecke schneiden. Konfekt nach Belieben in Pralinenkapseln oder Mini-Papierbackförmchen servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Weißes Kalter-Hund-Konfekt mit Himbeer

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 624 kJ
149 kcal
1892 kJ
452 kcal
Fett 10.86 g 32.92 g
Kohlenhydrate 11.28 g 34.19 g
Eiweiß 1.65 g 4.99 g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht