COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Weihnachtsgrillage-Sahnetorte

Knusprige und nussige Eistorte mit feiner Zimtnote

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Weihnachtsgrillage-Sahnetorte

Für das Backblech:

Backpapier

Eiweißmasse:

8 Eiweiß (Größe M)
1 Pr. Salz
375 g Zucker
50 g Weizenmehl
150 g Dr. Oetker gemahlene, geröstete Haselnüsse
1 TL gemahlener Zimt

Füllung:

600 g kalte Schlagsahne
2 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
1 - 2 TL gemahlener Zimt

Außerdem:

300 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter
25 g Dr. Oetker Kuvertüre Weiß
200 g kalte Schlagsahne
Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Auf 5 Bögen Backpapier je einen Kreis (Ø etwa 28 cm) zeichnen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 170 °C

Heißluft etwa 150 °C

2

Eiweißmasse

Eiweiß mit Salz in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) steif schlagen. Nach und nach Zucker unterschlagen, bis eine feste Masse entsteht und der Zucker gelöst ist. Mehl mit Nüssen und Zimt mischen und unter den Eischnee heben. Je 1/5 des Teiges in einem vorbereiteten Kreis glatt streichen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 20 Minuten

Boden mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Die weiteren Böden entsprechend backen. 

3

Zartbitter-Kuvertüre hacken und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Weiße Kuvertüre hacken, in einen kleinen Gefrierbeutel geben, diesen gut verschließen und ebenfalls bei schwacher Hitze im Wasserbad schmelzen. Etwa 5 EL der dunklen Kuvertüre in einen Gefrierbeutel geben, diesen gut verschließen, eine kleine Ecke abschneiden und etwa 16 Sterne (Ø 3-4 cm) auf Backpapier spritzen. Mit weißer Kuvertüre dünn besprenkeln und erkalten lassen.

4

Das Backpapier von den Böden abziehen. Übrige dunkle Kuvertüre auf 4 der gebackenen Böden verstreichen. Einen bestrichenen Boden auf eine Platte legen.

5

Füllung

Sahne mit Vanille-Zucker und Zimt steif schlagen. Etwa 1/4 der Sahne auf dem untersten Boden verstreichen. Mit bestrichenen Böden und Sahne weiter fortfahren. Zum Schluss den unbestrichenen Boden auflegen und die Torte mind. 2 Std. einfrieren.

6

Verzieren

Die Torte in etwa 16 Stücke einteilen. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel geben und mit einer beliebigen Sterntülle Tuffs aufspritzen. Jeden Tuff mit einem Schokoladenstern garnieren und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Weihnachtsgrillage-Sahnetorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1825kJ
436kcal
1436kJ
343kcal
Fett 27.82g 21.90g
Kohlenhydrate 40.58g 31.95g
Eiweiß 6.37g 5.02g
0 Merkzettel