COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Weihnachtlicher Butterkuchen

Der klassische Zuckerkuchen mit weihnachtlichen Aromen

etwa 22 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Weihnachtlicher Butterkuchen

Für das Backblech (40 x 30 cm) mit hohem Rand oder:

Für die Fettpfanne:

etwas Fett

Hefeteig:

200 ml Milch
125 g Butter
500 g Weizenmehl
1 Würfel Dr. Oetker Frische Hefe
60 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Finesse Weihnachts-Aroma
1 Pr. Salz
1 Ei (der Größe M)
70 g Dr. Oetker gehobelte Mandeln
1 Pck. Dr. Oetker Rum-Rosinen
50 g Zitronat
50 g Orangeat

Belag:

100 g kalte Butter
50 g Zucker
30 g Dr. Oetker gehobelte Mandeln

Zum Bestreuen:

etwas Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Für den Teig die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und darin die Butter zerlassen.

2

Hefeteig

Mehl in eine Rührschüssel geben. Hefe daraufbröckeln. Zucker, Vanille-Zucker, Finesse, Salz, Ei und Milch-Butter-Gemisch hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. In der Zwischenzeit die Fettpfanne oder das Backblech fetten und den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

3

Mandeln, Rum-Rosinen und kandierte Früchte mit dem Mixer (Knethaken) kurz unterkneten. Teig leicht mit Mehl bestreuen, aus der Schüssel nehmen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Den Teig auf dem Backblech ausrollen. Teig zugedeckt an einem warmen Ort nochmals so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

4

Belag

Mit Hilfe eines Kochlöffelstiels leichte Vertiefungen in den Teig drücken und Butter in Flöckchen gleichmäßig auf den Teig setzen. Zucker darüberstreuen und die Mandeln gleichmäßig darauf verteilen. Backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 23 Minuten

Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen und den Kuchen darauf erkalten lassen.

5

Den Kuchen der Länge nach in 3 Streifen schneiden, die Streifen in 7 Dreiecke schneiden. Die "Tannen" auf die kurze Seite stellen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Weihnachtlicher Butterkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1047kJ
250kcal
1537kJ
367kcal
Fett 12.10g 17.79g
Kohlenhydrate 30.05g 44.19g
Eiweiß 4.21g 6.18g
0 Merkzettel