COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken oder Navigieren) oder das Anklicken des OK-Buttons wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Weihnachtliche Topsy-Turvy-Torte

rezept-Weihnachtliche Topsy-Turvy-Torte

Saftiger Schokoladenbiskuit mit Orangenbuttercreme im modern-schrägen Tortenlook, verziert als weihnachtliche Torte

etwa 50 Stück

aufwändig 120 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Weihnachtliche Topsy-Turvy-Torte

Für die Springform (Ø 24 cm):

Für die Springform (Ø 18 cm):

Biskuitteig I:

6 Eier (Größe M)
250 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
1 Pr. Salz
300 g Weizenmehl
4 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
25 g Dr. Oetker Kakao

Biskuitteig II:

6 Eier (Größe M)
250 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
1 Pr. Salz
300 g Weizenmehl
4 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
25 g Dr. Oetker Kakao

Füllung:

2 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Sahne-Geschmack
100 g Zucker
500 ml frisch gepresster Orangensaft (von etwa 7 Orangen)
100 ml Orangenlikör
400 g Schlagsahne
500 g weiche Butter

Zum Tränken:

100 ml frisch gepresster Orangensaft (von etwa 2 Orangen)
100 ml Orangenlikör

Zum Verzieren:

etwa 400 g Dr. Oetker Dekor-Fondant Weiß
Dr. Oetker Back- und Speisefarbe , grün
etwa 1 EL Puderzucker
etwas Zucker
2 Dr. Oetker Weiße Fondant-Decken
etwa 200 g Dr. Oetker Dekor-Fondant Rot

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Boden der Springformen fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Biskuitteig I:

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker, Finesse und Salz mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Kakao mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. 2/3 des Teiges in die große Springform füllen, den übrigen Teig in die kleine Form. Teige glatt streichen. Formen zusammen auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 35 Min.

Springformränder lösen und entfernen, Böden jeweils auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen. Springformböden entfernen und Gebäcke mit dem Papier erkalten lassen. Erkaltete Springformen säubern, Böden fetten und mit Backpapier belegen.

3

Biskuitteig II:

Eier in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker, Finesse und Salz mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Kakao mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. 2/3 des Teiges in die große Springform füllen, den übrigen Teig in die kleine Form. Teige glatt streichen. Formen zusammen auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 35 Min.

Springformränder lösen und entfernen, Böden jeweils auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen. Springformböden entfernen und Gebäcke mit dem Papier erkalten lassen.

4

Füllung:

Aus Puddingpulver, Zucker, Orangensaft, Orangenlikör und Sahne nach Packungsanleitung, aber mit 100 g Zucker einen Pudding zubereiten. Frischhaltefolie direkt auf den heißen Pudding legen und erkalten lassen (nicht in den Kühlschrank stellen).

5

Butter in eine Rührschüssel geben, mit dem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren und den Pudding esslöffelweise darunterrühren, dabei darauf achten, dass Butter und Pudding Zimmertemperatur haben, da die Buttercreme sonst gerinnt.

6

Tränken:

Mitgebackenes Backpapier von allen vier Böden abziehen und Böden zurückstürzen. Von einem großen und einem kleinen Boden jeweils eine dünne Scheibe abschneiden und in einer Rührschüssel zerbröseln. Diese beiden Böden anschließend waagerecht durchschneiden. Den anderen großen und kleinen Boden waagerecht schräg durchschneiden, so dass 2 Keile entstehen. Der dickere Teil der Keile entspricht 3/4 der Bodenhöhe. Orangensaft mit dem Likör verrühren und alle Böden damit tränken.

7

5 geh. EL Buttercreme beiseitestellen. 2 EL Buttercreme mit den Kuchenbröseln verkneten und eine große Kugel daraus formen. Kugel kalt stellen. Auf dem waagerechten großen Boden 3 geh. EL Buttercreme, auf dem waagerechten kleinen Boden 2 geh. EL Buttercreme gleichmäßig verstreichen. Jeweils die waagerechten Böden auflegen, leicht andrücken und ebenso mit Buttercreme bestreichen. Jeweils einen keilförmigen Boden auflegen, wieder mit 3 bzw. 2 geh. EL Buttercreme bestreichen. Den jeweils letzten, keilfömigen Boden so auflegen, dass die dickeren Teile übereinanderliegen. Große und kleine Torte rundherum dünn mit beiseitegestellter Buttercreme einstreichen. Torten mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

8

Verzieren:

Weißen Fondant mit Speisefarbe grün einfärben, wenn der Fondant zu weich ist, etwas Puderzucker unterkneten. Fondant halbieren. Jede Portion jeweils zwischen 2 aufgeschnittenen Gefrierbeuteln zu einem Rechteck (etwa 12 x 40 cm) ausrollen. Fondantstreifen an einer langen Seite gerade abschneiden und vorsichtig an den Rand der großen Torte drücken. Restlichen Fondant erneut dünn ausrollen und "Ilexblätter" mit Hilfe einer Lochtülle ausstechen. Blätter mit einem Messer einkerben und mit der Oberseite vorsichtig in Zucker drücken. Zum Trocknen über einen Löffelstiel legen.

9

Für die "verschneite Tanne" eine Fondant-Decke abrollen. Den Springformrand (Ø 24 cm) daraufstellen und den Fondant mit einem scharfen Messer etwas größer als den Springformrand wellig abschneiden. Fondant-Decke mit Hilfe der Folie auf die große Torte legen, Folie abziehen und die Ränder vorsichtig andrücken (ggf. auf der Rückseite mit etwas Orangenlikör bestreichen). Fondant-Reste gut verpackt beiseitestellen.

10

Zweite Fondant-Decke entrollen und mit Hilfe eines Teigrollers etwas größer ausrollen (Ø etwa 36 cm). Die Decke mit Hilfe der Folie über die kleine Torte legen. Folie abziehen, die Ränder andrücken und abschneiden. Abschnitte mit übrigem weißen Fondant verkneten, zwischen 2 großen aufgeschnittenen Gefrierbeuteln ausrollen und mit Ausstechern verschieden große Eiskristalle ausstechen und auf Backpapier legen.

11

Roten Fondant zwischen 2 aufgeschnittenen Gefrierbeuteln dünn ausrollen. Eine runde Platte (Ø etwa 20 cm) ausschneiden und daraus einen Viertelkreis ausschneiden. Kuchenkugel mit dem Dreiviertelkreis einkleiden und Nahtstellen gut zusammendrücken. Einige kleine Eiskristalle in den roten Fondant drücken. Aus weißem Fondant eine "Halterung" für die "Christbaumkugel" formen und auf die Oberseite setzen. Aus dem übrigen roten Fondant große und kleine Sterne ausstechen und an die kleine Torte kleben, die Mitte frei lassen. Kleine Kugeln formen und in Zucker wälzen. Aus roten und weißen Fondantresten dünne Stangen formen, umeinanderschlingen und vorsichtig zusammenrollen, daraus "Zuckerstangen" formen und trocknen lassen.

12

Große Torte auf eine Tortenplatte setzen. Kleine Torte so daraufsetzen, dass die Schräge entgegengesetzt ist. Die "Christbaumkugel" auf die kleine Torte setzen. Kleine Torte rund um die "Christbaumkugel" mit "Ilexblättern" und "Ilexkugeln" verzieren, ggf. mit etwas Orangenlikör befestigen.

13

Eiskristalle mit Orangenlikör auf der "Schneedecke" befestigen und Torte mit "Zuckerstangen" verzieren. Topsy-Turvy-Torte sofort servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Weihnachtliche Topsy-Turvy-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1508kJ
359kcal
1416kJ
337kcal
Fett 14g 13g
Kohlenhydrate 52g 49g
Eiweiß 3.6g 3.3g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel