COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Vanille-Zimt-Röllchen

Weihnachtliche Biskuitröllchen mit Vanille-Zimt-Pudding und Kirschkonfitüre

etwa 6 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Vanille-Zimt-Röllchen

Für das Backblech:

etwas Fett
Backpapier

Biskuitteig:

2 Eier (Größe M)
1 Eigelb (Größe M)
40 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
40 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
etwa 1 gestr. TL Dr. Oetker Kakao

Füllung:

100 g kalte Schlagsahne
1 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix
150 g Dr. Oetker Sahne Pudding Bourbon-Vanille
etwa ½ gestr. TL gemahlener Zimt
etwa 4 TL Kirschkonfitüre

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Einen Teil des Backblechs (etwa 35 x 15 cm) fetten und mit Backpapier belegen, dabei die beiden offenen Seiten zu Randfalten knicken. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Biskuitteig

Eier und Eigelb in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. 3 Teelöffel Teig mit Kakao verrühren. Den hellen Teig auf dem Backblech glatt streichen.

3

Dunklen Teig in einen kleinen Gefrier- oder Spritzbeutel geben. Eine kleine Ecke abschneiden und kleine Punkte auf den hellen Teig spritzen. Mit einem Holzstäbchen von innen nach außen Spitzen ziehen, so dass kleine Sterne entstehen. Backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 8 Minuten

4

Biskuitplatte lösen, direkt auf die Arbeitsfläche stürzen und mit dem mitgebackenen Papier erkalten lassen. Danach das Papier entfernen, die Platte vorsichtig lösen, so dass die gebackene Haut an der Arbeitsfläche haften bleibt. Die Platte auf ein Stück Backpapier legen.

5

Füllung

Sahne mit Gelatine fix steif schlagen. Pudding und Zimt unterheben. Die Creme auf der Biskuitplatte verstreichen, dabei an der hinteren langen Seite einen kleinen Rand frei lassen. Die Konfitüre in Klecksen auf der Creme verteilen. Sollte die Creme weich sein, kurz stehen lassen, damit sie etwas fester wird. Dann von der langen Seite her aufrollen und in Backpapier gewickelt mind. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

6

Backpapier abziehen und die Rolle in etwa 6 Stücke schneiden.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Vanille-Zimt-Röllchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 892kJ
213kcal
992kJ
237kcal
Fett 11.37g 12.64g
Kohlenhydrate 21.88g 24.31g
Eiweiß 5.77g 6.41g
0 Merkzettel