COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Törtchen im Schokomantel

Ein schokoladiges Dessert mit Hippenteig

etwa 6 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Törtchen im Schokomantel

Für das Backblech:

Backpapier

Füllung:

1 Pck. Dr. Oetker Gala Feines Schokoladen-Puddingpulver
80 g Zucker
300 ml Milch
160 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Hippenteig:

40 g Weizenmehl
40 g Puderzucker
40 g Schlagsahne
3 Tropfen Dr. Oetker Butter-Vanille-Aroma (aus Rö.)

Schokorand:

150 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter

Zubereitung

Zubereitung

1

Füllung

Aus Puddingpulver, Zucker, abernur 300 mlMilch, nach Packungsanleitung einen Pudding kochen, direkt mit Frischhaltefolie bedecken und erkalten lassen.Inzwischen aus 1-2 mm starkem Karton eine tropfenförmige Schablone (etwa 9 x 4,4 cm) anfertigen. Das Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Hippenteig

Mehl und Puderzucker in eine Schüssel sieben, Sahne und Aroma zugeben und alles mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren. Schablone auf das Backpapier legen, und den Teig mit Hilfe einer Palette oder einer Teigkarte gleichmäßig in die Schablone streichen. Auf diese Weise 6 Hippen auf das Backpapier streichen. Übrigen Teig in ein Papierspritztütchen füllen, eine kleine Ecke abschneiden und für die Verzierungen 12 etwa 9 cm lange, erst breite, dann schmaler werdende "Zick-Zack-Linien" auf Backpapier spritzen. Das Backblech in den Backofen schieben.

Backzeit: etwa 3 Minuten

3

Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

4

Schokorand

Kuvertüre grob hacken, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Hippentropfen auf der Oberseite dünn (aber nicht bis zum Rand) mit Kuvertüre bestreichen. Aus doppelt gelegter Alufolie 6 lange Streifen (22 x 4 cm) vorbereiten, etwas knittern und an den kurzen Seiten zum Festhalten jeweils 1 cm nach hinten knicken. Jeweils etwa 1 Esslöfffel Kuvertüre mit einem Messer auf die Streifen streichen. Kuvertüre nur so lange fest werden lassen, dass sich die Streifen noch zu einer Tropfenform zusammenlegen lassen und an den geknickten Enden zusammendrücken. Schokotropfen fest werden lassen, dann vorsichtig von der Alufolie lösen und auf die Hippen stellen.

5

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Pudding nochmals mit dem Mixer (Rührstäbe) verrühren, Sahne unterheben und in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Creme auf die 6 Schokoladen-Tropfen verteilen, kalt stellen und kurz vor dem Verzehr mit den Hippenornamenten verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Törtchen im Schokomantel

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1658kJ
396kcal
1143kJ
273kcal
Fett 21.05g 14.52g
Kohlenhydrate 46.29g 31.92g
Eiweiß 5.37g 3.70g
0 Merkzettel