COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Tauftorte mit Canachefüllung

Dekorierte Torte zur Taufe mit einer hellen und dunklen Canache

etwa 16 Stück

aufwändig 100 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Tauftorte mit Canachefüllung

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett
Backpapier

All-in-Teig:

250 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Original Backin
10 g Dr. Oetker Kakao
175 g Zucker
200 g weiche Butter oder Margarine
4 Eier (Größe M)
100 g Dr. Oetker Raspelschokolade Zartbitter

Dunkle Füllung:

300 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter
200 g Schlagsahne
50 g Butter

Helle Füllung:

450 g Dr. Oetker Kuvertüre Weiß
250 g Dr. Oetker Crème-fraîche Classic

Zum Verzieren:

300 g Dr. Oetker Dekor-Fondant Weiß
Dr. Oetker Back- und Speisefarbe
1 Pck. Dr. Oetker Zuckerschrift mit Schokoladen-Geschmack
1 Dr. Oetker Weiße Fondant-Decke

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Am Vortag 100 g Fondant (1 Pck.) mit Speisefarbe blau einfärben. Den großen Elefanten aus der Hälfte des blauen Fondants formen, den mittleren und kleineren Elefanten aus dem übrigen blauen Fondant modellieren. Dafür jeweils für den Bauch aus 1/3 der aufgeteilen Masse eine Kugel formen. Diese an zwei gegenüberliegenden Seiten etwas flach drücken. Der Kopf wird jeweils aus der Hälfte des verbleibenden Fondants geformt. Erst eine Kugel formen, diese an einer Seite zu einem Rüssel länger ausziehen. Mit einem Holzstäbchen Nasenlöcher und die Falten markieren. Der Rüssel muss abgestützt werden, z. B. mit Glasschälchen. Restlichen Fondant zu 6 gleich großen Kugeln formen. Für die Beine diese etwas länglich formen, dabei an einem Ende etwas schmaler. Für die Ohren diese flach drücken. Die vorbereiteten Körperteile jeweils zu einem Elefanten zusammensetzen, dabei leicht andrücken, bzw. die Ohren am Hinterkopf mit Zuckerschrift ankleben. Mit Zuckerschrift den Elefanten Augen aufmalen. Die Elefanten über Nacht bei Zimmertemperatur trocknen lassen (Abb. 1). Übrigen Fondant verkneten und portionsweise mit Speisefarbe beliebig einfärben. Fondantportionen jeweils zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel ausrollen und Dekorationselemente wie Buchstaben (für Namen), Zahlen (für das Datum) und mit Hilfe der Schablone Kleidungsstücke (z. B. Strampler, Hose) mit einem scharfen Messer ausschneiden.

2

Vorbereiten

Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

3

All-in-Teig

Mehl mit Backin und Kakao in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in die Springform geben und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 30 Minuten

Den Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und mit Papier erkalten lassen.

4

Dunkle Füllung

Kuvertüre fein hacken. Schlagsahne in einem Topf erhitzen. Topf vom Herd nehmen, Kuvertüre und Butter unter ständigem Rühren darin schmelzen. Masse in eine Rührschüssel füllen und erkalten lassen.

5

Helle Füllung

Kuvertüre fein hacken. Crème fraîche in einem Topf erhitzen. Topf vom Herd nehmen, Kuvertüre unter ständigem Rühren darin schmelzen. Masse in eine Rührschüssel füllen und erkalten lassen.

6

Mitgebackenes Backpapier abziehen. Kuchen zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring oder Springformrand darumlegen. Beide Cremes mit einem Mixer (Rührstäbe) cremig rühren. Von der hellen Füllung 3 EL abnehmen und beiseitestellen. Die Füllungen jeweils in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 8 mm) geben. In die Mitte des ersten Bodens einen "Ring" dunkler Fülllung spritzen. Dann einen hellen Ring, abwechselnd weitermachen, bis der Boden bedeckt ist. Den mittleren Boden auflegen und leicht andrücken. Jetzt mit der hellen Füllung beginnend den Boden bedecken. Oberen Boden auflegen und leicht andrücken. Mit der zurückgelassenen Creme die ganze Torte einstreichen und mind. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

7

Verzieren

Vor dem Servieren Fondant-Decke abrollen, evtl. leicht glätten. Fondant-Decke auf Ø etwa 36 cm ausrollen und mit Folie (oben) auf den Kuchen legen. Folie vorsichtig abziehen. Fondant-Decke von der Mitte aus glatt streichen, seitlich andrücken und überstehenden Fondant abschneiden.

8

Mit der Zuckerschrift eine Wäscheleine auf den Tortenrand malen. Dekoteile mit Zuckerschrift ankleben. Elefanten aufsetzen und servieren.

Anlage: Schablone

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Tauftorte mit Canachefüllung

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3425kJ
818kcal
1784kJ
426kcal
Fett 45.01g 23.44g
Kohlenhydrate 94.55g 49.24g
Eiweiß 7.66g 3.99g