125 Jahre Dr. Oetker - Jetzt mitfeiern & gewinnen!

Stachelbeerkuchen mit Baiser

Ein Obstkuchen mit Baiser für die Kaffeetafel

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Stachelbeerkuchen mit Baiser

Für die Königskuchen-Springform (30 cm):

etwas Fett

Streuselteig:

100 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
30 g Zucker
60 g weiche Butter oder Margarine

Rührteig:

1 Gl. Stachelbeeren (Abtropfgew. 390 g)
125 g weiche Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 Eier (Größe M)
2 Eigelb (Größe M)
150 g Weizenmehl
1 ½ gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
60 g Dr. Oetker gemahlene Haselnüsse

Eiweißmasse:

2 Eiweiß (Größe M)
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
40 g Dr. Oetker gemahlene Haselnüsse

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Für den Rührteig Stachelbeeren auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Backform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Streuselteig:

Mehl und Backin in einem Rührbecher vermischen, übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu feinen Streuseln verarbeiten. Streusel auf dem Boden der Form verteilen und mit einem Löffel zu einem glatten Boden andrücken. Form auf dem Rost in den Backofen schieben und den Boden vorbacken.

Einschub: unten

Backzeit: etwa 12 Min.

3

Rührteig:

Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei und Eigelb etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin und Nüssen mischen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Rührteig auf dem Knetteigboden verstreichen. Die Hälfte der Stachelbeeren auf den Teig geben und etwas eindrücken. Die übrigen Stachelbeeren ebenfalls darauf verteilen, dabei den Rand frei lassen. Backform auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unten

Backzeit: etwa 40 Min.

4

Eiweißmasse:

Eiweiß in einem Rührbecher mit dem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren langsam einrieseln lassen. Zuletzt Haselnüsse vorsichtig unterrühren. Eiweißmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 6 mm) geben und aus engen Schlangenlinien ein Gitter auf den Kuchen spritzen. Backform nochmals in den Backofen schieben.

Einschub: unten

Backzeit: etwa 20 Min.

Kuchen am Rand lösen und den Springformrand entfernen. Kuchen vom Backformboden lösen und darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Stachelbeerkuchen mit Baiser

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1150kJ
273kcal
1346kJ
320kcal
Fett 16g 18g
Kohlenhydrate 29g 34g
Eiweiß 4.6g 5.4g
0 Merkzettel