COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken oder Navigieren) oder das Anklicken des OK-Buttons wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Stachelbeer-Tiramisu

Süßes Schichtdessert mit Amarettini, einer Quark-Creme und Stachelbeeren aus dem Glas

etwa 8 Portionen

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Stachelbeer-Tiramisu

Für eine flache rechteckige Glasschale (etwa 25 x 18 cm):

100 g Amarettini (ital. Mandelgebäck)

Fruchtfüllung:

1 Gl. Stachelbeeren (Abtropfgew. 390 g)
etwa 100 ml heller Traubensaft
1 Pck. Dr. Oetker Tortenguss klar

Creme:

Dr. Oetker Quarkfein Vanille-Geschmack
200 ml Milch
250 g Speisequark (Magerstufe)

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Von den Amarettini etwa 2 EL für die Dekoration beiseitestellen. Die übrigen Amarettini in der Schale verteilen.

2

Fruchtfüllung:

Stachelbeeren auf einem Sieb abtropfen lassen, die Flüssigkeit dabei auffangen und mit Traubensaft auf 400 ml auffüllen. Tortenguss in einem kleinen Kochtopf nach und nach mit der Flüssigkeit mit einem Rührlöffel glatt rühren. Die Flüssigkeit unter Rühren zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Stachelbeeren unterrühren, gleichmäßig auf den Amarettini verteilen und erkalten lassen.

3

Creme:

Quarkfein mit Milch verrühren, dann den Quark unterrühren. Creme auf den Stachelbeeren verteilen. Das Dessert bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

4

Verzieren:

Übrige Amarettini in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit einem Teigroller zu groben Bröseln zerkleinern. Amarettinibrösel auf das Dessert streuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Stachelbeer-Tiramisu

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 740kJ
176kcal
535kJ
127kcal
Fett 4.9g 3.6g
Kohlenhydrate 25g 18g
Eiweiß 7.6g 5.5g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel