COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Stachelbeer-Baisertörtchen

Ein süßes Kleingebäck ohne Mehl für die Kaffeetafel

etwa 12

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Stachelbeer-Baisertörtchen

Für das Backblech:

Backpapier

Eiweißmasse:

4 Eiweiß (Größe M)
100 g Zucker
100 g Puderzucker

Füllung:

75 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter
3 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß
250 g Stachelbeeren
100 g Zucker
100 g Doppelrahm-Frischkäse
250 g kalte Schlagsahne

Zum Verzieren:

einige Stachelbeeren
einige Zitronenmelisseblätter

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 120 °C

Heißluft etwa 100 °C

2

Eiweißmasse

Eiweiß in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Zuerst den Zucker nach und nach auf höchster Stufe kurz unterschlagen, dann den gesiebten Puderzucker. Die Hälfte der Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 8 mm) füllen und spiralförmig runde Böden (Ø 7 cm) aufspritzen. Mit übriger Masse auf die Böden jeweils 3 Ringe als Rand spritzen. Törtchen bei leicht geöffneter Backofentür backen.

Backzeit: etwa 90 Minuten

Das Gebäck darf nur leicht aufgehen und sich schwach gelblich verfärben.

3

Baiser mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

4

Füllung

Kuvertüre grob hacken, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen. Die Baisertörtchen innen mit Kuvertüre auspinseln, fest werden lassen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Stachelbeeren waschen, putzen und mit Zucker in einem Topf 5 Min. dünsten (ab und zu umrühren). Ausgedrückte Gelatine unter Rühren in den heißen Stachelbeeren auflösen, Frischkäse unterrühren. Sahne steif schlagen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Füllung in die Törtchen verteilen und etwa 1-2 Std. kalt stellen.

5

Verzieren

Vor dem Servieren die Törtchen mit Stachelbeeren und Zitronenmelisse verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Stachelbeer-Baisertörtchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 0kJ
0kcal
1038kJ
248kcal
Fett 0g 11.41g
Kohlenhydrate 0g 31.83g
Eiweiß 0g 3.88g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht