COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Spinat-Käse-Windbeutel

Pikante Windbeutel mit Tomaten und Mozzarella-Kugeln für den Brunch oder die Party

etwa 28 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Spinat-Käse-Windbeutel

Für das Backblech:

etwas Fett
Backpapier

Brandteig:

100 ml Wasser
30 g Butter oder Margarine
frisch geriebene Muskatnuss
1 Msp. Pfeffer
½ gestr. TL Salz
125 g tiefgekühlter, gehackter Blattspinat
100 g Weizenmehl
etwa 3 Eier (Größe M)
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
50 g geriebener Parmesan

Füllung:

etwa 14 Cocktailtomaten
etwa 14 Mini-Mozzarella-Kugeln (etwa 125 g)
1 Be. Dr. Oetker Crème légère Gartenkräuter
etwa 28 Basilikumblätter

Außerdem:

etwa 28 Zahnstocher

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Brandteig

Wasser mit Butter oder Margarine, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Spinat in einem kleinen Topf aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Mehl auf einmal in die heiße Flüssigkeit geben. Alles mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teigkloß verrühren, dann etwa 1 Min. unter ständigem Rühren erhitzen („abbrennen“) und in eine Rührschüssel geben. 2 Eier nacheinander mit dem Mixer (Knethaken) auf höchster Stufe unter den Teig arbeiten. Dann das letzte Ei verquirlen und nur so viel davon unter den Teig arbeiten, bis er stark glänzt und in Spitzen an dem Knethaken hängen bleibt. Backin erst unter den kalten Teig rühren. Zum Schluss den geriebenen Parmesan unterrühren. Mit Hilfe von 2 Teelöffeln etwa 28 Teighäufchen auf das Backblech setzen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 20 Minuten

Während der ersten 15 Min. Backzeit die Backofentür nicht öffnen, da das Gebäck sonst zusammenfällt.

3

Die Windbeutel sofort nach dem Backen mit einer Schere waagerecht durchschneiden und erkalten lassen.

4

Tomaten waschen, Mozzarellakugeln abtropfen lassen und beides halbieren. Jeweils etwas Crème légère auf die unteren Windbeutelhälften geben. Tomaten- und Mozzarellahälften darauf legen, mit einem Basilikumblatt belegen und den Deckel aufsetzen. Die Windbeutel mit einem Zahnstocher feststecken.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Spinat-Käse-Windbeutel

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 322kJ
77kcal
394kJ
94kcal
Fett 4.20g 5.12g
Kohlenhydrate 5.37g 6.55g
Eiweiß 4.21g 5.14g
0 Merkzettel