COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Spieße vom Blätterteig-Grill

Ein pikanter Käse-Kräuter-Kuchen mit Würstchen-Gemüse-Spießen

etwa 10 Portionen

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Spieße vom Blätterteig-Grill

Für die rechteckige Springform (38 x 25 cm):

etwas Fett

Blätterteig:

450 g tiefgekühlter Blätterteig (10 quadratische Scheiben)

Belag:

200 g mittelalter Gouda
300 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
500 g Speisequark (Magerstufe)
500 g Speisequark (40% Fett i.Tr.)
4 Eier (Größe M)
1 Eiweiß (Größe M)
3 EL Tomatenmark
3 gestr. EL Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
50 g tiefgekühlte gehackte, gemischte Kräuter
etwa 2 gestr. TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zum Bestreichen:

1 Eigelb (Größe M)
1 EL Milch

Spieße:

190 g Mini-Würstchen (Abtropfgew.)
250 g Kirschtomaten
1 gelbe Paprikaschote
1 kleine Salatgurken
etwa 10 Holzspieße

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Blätterteig nach Packungsanleitung auftauen lassen. Gouda fein reiben. Springformboden fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Blätterteig

6 Blätterteigquadrate auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck zusammenlegen und mit einem Teigroller etwas größer ausrollen (etwa 44 x 35 cm). Die Springform damit auslegen, so dass ein etwa 3 cm hoher Rand entsteht. Die restlichen 4 Scheiben zu einem Quadrat zusammenlegen und festdrücken. Das Quadrat in ca. 3 cm breite Streifen schneiden.

3

Belag

Crème fraîche, Quark, Eier, Eiweiß, Tomatenmark und Gustin miteinander verrühren. Käse und Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Belag auf dem Boden verstreichen. Den überstehenden Teig herunterklappen. Eigelb mit Milch verrühren und den Teigrand damit bestreichen. Die Blätterteigstreifen gleichmäßig auf den Belag legen und ebenfalls bestreichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 60 Minuten

Den Kuchen in der Form auf einem Kuchenrost etwas abkühlen lassen. Dann den Springformrand lösen und entfernen.

4

Spieße

Die Würstchen abtropfen lassen. Das Gemüse waschen, putzen und in Stücke schneiden. Würstchen, Tomaten, Paprika- und Gurkenstücke abwechselnd auf die Spieße stecken. Spieße vor dem Servieren auf den "Kuchen-Grill" legen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Spieße vom Blätterteig-Grill

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2391kJ
571kcal
733kJ
175kcal
Fett 39.23g 12.03g
Kohlenhydrate 26.76g 8.21g
Eiweiß 27.12g 8.32g
0 Merkzettel