COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Spargel-Lachs-Strudel

Ein knuspriger Strudel mit pikanter Spargel-Lachs-Füllung

etwa 15

aufwändig 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Spargel-Lachs-Strudel

Für das Backblech:

Backpapier

Strudelteig:

250 g Weizenmehl
¼ TL Salz
100 ml lauwarmes Wasser
1 Ei (der Größe M)
1 EL Speiseöl

Zum Bestreichen:

75 g Butter

Füllung:

1 kg weißer Spargel
1 Bund Dill
400 g geräucherter Lachs (in Scheiben)
2 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Spargel schälen, in kochendem Salzwasser etwa 2 Min. blanchieren und gut abtropfen lassen.

2

Strudelteig

Mehl in eine Rührschüssel geben, Salz, Wasser, Ei und Öl zufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten, auf Backpapier in einen heißen, trockenen Kochtopf (vorher Wasser darin kochen) legen und etwa 30 Min. ruhen lassen.

3

Butter zerlassen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 190 °C

Heißluft etwa 170 °C

4

Füllung

Dill waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Teig auf bemehltem, großen Tuch ausrollen und mit den Händen vorsichtig zu einem dünnen Rechteck (60 x 40 cm) ausziehen. Dickere Ränder abschneiden, mit der Hälfte der Butter bestreichen. Rechteck halbieren (je 30 x 40 cm), Hälften jeweils mit Lachs belegen, dabei 2 cm am Rand frei lassen. Lachs mit Crème fraîche bestreichen, Spargel darauf verteilen und mit Dill bestreuen. Längsseiten der frei gebliebenen Teigränder über die Füllung klappen, Strudel aufrollen und an den Enden gut zusammendrücken. Strudel auf das Backblech legen und mit restlicher Butter bestreichen. Backen.

Backzeit: etwa 45 Minuten

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Spargel-Lachs-Strudel

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 0kJ
0kcal
595kJ
142kcal
Fett 0g 9.01g
Kohlenhydrate 0g 9.15g
Eiweiß 0g 5.99g