COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Schokoladige Preiselbeer-Ecken

Ein saftiger Schokoladenkuchen mit einer Preiselbeer-Sahne

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Schokoladige Preiselbeer-Ecken

Für das Kuchen- und Auflaufblech (36 x 25 cm) oder:

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett
Alufolie

Teig:

1 Backm. Dr. Oetker Tarte au Chocolat
200 g weiche Butter
4 Eier (Größe M)

Preiselbeer-Sahne:

1 Gl. Wild-Preiselbeeren (angedickt, Füllmenge 395 g)
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
500 g kalte Schlagsahne
2 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Das Kuchenblech oder die Hälfte des Backblechs (etwa 40 x 15 cm) fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Teig

Backmischung in eine Rührschüssel geben, Butter und Eier hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf dem vorbereiteten Blech glatt verstreichen und bei dem Backblech einen doppelt gefalteten Streifen Alufolie vor den Teig legen. Backen (Kuchenblech auf dem Rost).

Einschub: unten

Backzeit: etwa 27 Minuten

Gegen Ende der Backzeit eine Garprobe machen. Dafür mit einem spitzen Messer in die Mitte des Kuchen einstechen. Der Kuchen ist gar, wenn kein Teig am Messer haftet. Hinweis: Eine längere Backzeit von bereits 1 Min. hat Einfluss auf die Saftigkeit des Kuchens. Wer den Kuchen besonders saftig mag, nimmt das Blech nach der ersten "erfolgreichen" Garprobe aus dem Ofen. Gebäck auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Während des Erkaltens "setzt" sich das Gebäck.

3

Preiselbeer-Sahne

Preiselbeeren in eine Rührschüssel geben, 3 Esslöffel davon abnehmen und beiseitestellen. Preiselbeeren mit Vanillin-Zucker verrühren. Sahne mit Gelatine fix nach Packungsanleitung steif schlagen und unter die Preiselbeeren heben. Die Preiselbeer-Sahne auf der Gebäckplatte verstreichen, die Oberfläche soll dabei nicht ganz glatt gestrichen werden.

4

Verzieren

Die Platte in 8 Rechtecke schneiden, diese diagonal in Dreiecke teilen, dabei nach jedem Schnitt das Messer säubern. Mit einem Teelöffel auf jedem Stück eine Vertiefung eindrücken und mit den beiseitegestellten Preiselbeeren füllen. Die Ecken bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Schokoladige Preiselbeer-Ecken

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1683kJ
402kcal
1449kJ
346kcal
Fett 25.03g 21.58g
Kohlenhydrate 39.47g 34.03g
Eiweiß 4.91g 4.24g