COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Schinken-Strudelsäckchen

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Schinken-Strudelsäckchen

Für das Backblech:

Backpapier

Strudelteig:

150 g Weizenmehl
1 Pr. Salz
50 ml lauwarmes Wasser
50 ml Speiseöl, z. B. Olivenöl
1 TL Essig

Zum Bestreichen:

50 g Butter oder Margarine

Füllung:

1 Scheibe Weizenmischbrot (etwa 40 g)
1 TL Butter
100 g gekochter Schinken
etwa 60 g Frühlingszwiebeln
50 g Cheddarkäse
50 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
2 gestr. TL Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

1

Strudelteig

Mehl in eine Rührschüssel geben, übrige Zutaten hinzufügen und mit einem Mixer (Knethaken) erst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. In einem kleinen Kochtopf Wasser kochen, den Topf ausgießen und abtrocknen. Den Teig auf Backpapier in den heißen Topf legen, mit einem Deckel verschließen und 30 Min. ruhen lassen.

2

Das Backpapier mit Backpapier belegen und den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

3

Butter oder Margarine in einem kleinen Topf zerlassen. Den Teig auf einem bemehlten Strudel- oder großen Küchenhandtuch ausrollen, dünn mit zerlassener Butter oder Margarine bestreichen. Über dem Handrücken den Teig vorsichtig zu einem Rechteck von 60 x 48 cm ausziehen und in 20 Quadrate von 12 x 12 cm schneiden.

4

Füllung

Brot in knapp 1 cm große Würfel schneiden. In einer Pfanne mit Butter rösten, abkühlen lassen. Schinken in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden, Käse raspeln. Crème fraîche mit Gustin verrühren, vorbereitete Zutaten unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Mitte jedes Teigstücks etwas Füllung geben und die Ecken so über der Füllung fest zusammendrücken, dass kleine Säckchen entstehen. Säckchen auf das Backblech stellen, mit etwas Butter bestreichen und in den Backofen schieben.

Backzeit: etwa 25 Minuten

5

Die Strudelsäckchen mit dem Backpapier vom Backblech ziehen, etwas abkühlen lassen und noch lauwarm mit übriger Crème fraîche servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Schinken-Strudelsäckchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 427kJ
102kcal
1327kJ
317kcal
Fett 6.97g 21.79g
Kohlenhydrate 7.16g 22.38g
Eiweiß 2.57g 8.03g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht