COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Schillerlocken mit Karamell-Walnüssen

Süßes Kleingebäck mit cremiger Füllung und karamellisierten Nüssen

etwa 6 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Schillerlocken mit Karamell-Walnüssen

Für das Backblech:

6 Schillerlockenformen
etwas Fett
Backpapier

Blätterteig:

225 g tiefgekühlter Blätterteig (etwa 1/2 Pck.)
25 g Walnüsse
1 Eigelb (Größe M)
1 EL Milch

Karamell-Walnüsse:

125 g Zucker
12 halbierte Walnüsse

Füllung:

30 g Walnüsse
1 EL Puderzucker
150 ml kalte Milch
100 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Mousse à la Vanille

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Blätterteigplatten nach Packungsanleitung auftauen lassen. Die Walnüsse für den Blätterteig grob und die Walnüsse für die Füllung sehr fein hacken. Für die Füllung die fein gehackten Walnüsse mit dem gesiebten Puderzucker vermischen und beides in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun karamellisieren. Anschließend auf einem Teller erkalten lassen.Die Schillerlockenformen fetten. Das Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Blätterteig

Blätterteigplatten übereinander legen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (40 x 24 cm) ausrollen. Mit dem Teigrädchen den Teig von der kurzen Seite her in 6 Streifen von je 4 cm Breite rädeln. Jeden Teigstreifen von der Spitze her so um eine Metallform wickeln, dass der Teigstreifen mit zwei Dritteln eine Rundung bedeckt und das letzte Drittel den vorhergehenden Streifen überlappt. Eigelb mit der Milch verschlagen, den Teig damit bestreichen und mit den grob gehackten Walnüssen bestreuen. Formen auf das Backblech legen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Minuten

Gebäck sofort von den Formen lösen, dann auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Karamell-Walnüsse

Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren auflösen und karamellisieren lassen, bis er goldbraun ist. Topf vom Herd nehmen, Walnusshälften einzeln mit einer Gabel zugeben und darin wenden, bis sie rundum mit Karamell überzogen sind. Karamell-Walnüsse einzeln auf einem Stück Backpapier fest werden lassen.

4

Füllung

Milch und Sahne mit den gehackten Karamell-Walnüssen in einen mit heißem Wasser ausgespülten hohen Rührbecher geben. Cremepulver hinzufügen und mit einem Mixer (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe kurz verrühren. Dann alles 3 Min. auf höchster Stufe aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 10 mm) geben. Mousse dekorativ in und auf die Schillerlocken spritzen und vor dem Servieren mit je 2 Karamell-Walnusshälften garnieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Schillerlocken mit Karamell-Walnüssen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1880kJ
449kcal
1411kJ
337kcal
Fett 25.70g 19.32g
Kohlenhydrate 47.70g 35.87g
Eiweiß 6.87g 5.17g
0 Merkzettel