COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung sind im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen zu finden.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Sandkuchen mit süßen Wüstentieren

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Danke für die Bewertung!
    (Nicht mein Fall)
    (Könnte besser sein)
    (Okay)
    (Lecker)
    (Perfekt)

Feiner Rührkuchen-Klassiker mit Kakteen, Mäusen, Schlangen und Spinnen aus Marzipan dekoriert

etwa 10 Stück

etwas Übung erforderlich 80 Minuten Kinderrezepte

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Sandkuchen mit süßen Wüstentieren

Für die Springform (Ø 20 cm):

etwas Fett
Backpapier

Zum Verzieren:

150 g Dr. Oetker Lübecker Marzipan-Rohmasse
2 gestr. EL Puderzucker
Dr. Oetker Back- und Speisefarbe
etwas Dr. Oetker Kakao
Dr. Oetker Lebensmittelfarbe
Dr. Oetker Zuckerschrift mit Schokoladen-Geschmack

Rührteig:

250 g weiche Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
4 Eier (Größe M)
125 g Weizenmehl
125 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Füllung:

150 g samtiger Aprikosen-Fruchtaufstrich

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Für die Verzierung am Vortag Marzipan-Rohmasse mit Puderzucker verkneten. Etwa 1/4 mit grüner Speisefarbe einfärben, zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel ausrollen und Kakteen (6-8 cm) ausschneiden.

2

Etwa 1/3 des übrigen Marzipans mit Kakao verkneten und verschieden große Mäuse formen (Abb. 1). Dafür etwas Marzipan zu einer Kugel und dann zu einem Kegel formen. Jeweils 2 kleine Marzipankugeln formen und als Ohren ansetzen. Etwas Marzipan zu einer dünnen Rolle formen und als Schwanz an den Körper setzen. Mit einem Modellierholz die Mulden für die Augen eindrücken.

3

Für die Spinnen etwa 1/3 des Marzipans mit schwarzer Lebensmittelfarbe einfärben. Für den Körper etwas Marzipan zu einer länglichen Kugel formen. Etwas Marzipan zu einer dünnen Rolle formen und etwa 2,5 cm lange Stücke abschneiden und jeweils 6 Beine angewinkelt an den Körper setzen. Mit einem Modellierholz die Mulden für die Augen eindrücken.

4

Für die Schlangenzungen etwas des übrigen Marzipans mit Speisefarbe rot einfärben, zu kleinen Rollen formen und an einer Spitze mit einem Messer einschneiden. Das übrige Marzipan nach Belieben einfärben und zu Schlangen formen. Dafür erst eine Kugel und dann eine spitz zulaufende Rolle formen. Mit einem Modellierholz Mulden für die Augen eindrücken. Mit einem Messer einen Spalt für den Mund einritzen und die Zunge in den Mund schieben.

5

Die Mulden der Augen mit weißer Zuckerschrift füllen. Mit dunkler Zuckerschrift Pupillen aufspritzen. Die Tiere und die Kakteen über nacht auf Backpapier antrocknen lassen.

6

Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 170 °C

Heißluft etwa 150 °C

7

Rührteig

Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren zufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl, Gustin und Backin mischen und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 70 Minuten

Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

8

Füllung

Mitgebackenes Backpapier vom Boden vorsichtig abziehen. Die Kuppel des Kuchens mit einem langen Messer abschneiden und in einer Schüssel zerbröseln. Kuchen einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden mit etwa 2/3 des Aprikosen-Fruchtaufstrichs bestreichen. Oberen Boden auflegen und mit dem übrigen Fruchtaufstrich einstreichen. Die Kuchenbrösel an den Rand drücken und auf dem Kuchen verteilen.

9

Die Kakteen mit weißer Zuckerschrift an den Rand des Kuchens kleben und die Tiere auf dem Kuchen verteilen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Sandkuchen mit süßen Wüstentieren

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2169 kJ
518 kcal
1666 kJ
398 kcal
Fett 28.82 g 22.17 g
Kohlenhydrate 57.89 g 44.53 g
Eiweiß 6.21 g 4.77 g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht