COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Russisch Ei und Fliegenpilze

Die Klassiker aus den 60er Jahren mit Fleischsalat, Kaviar und Tomaten

etwa 6 Portionen

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Russisch Ei und Fliegenpilze

Fliegenpilze:

6 Tomaten , mittelgroß
6 hart gekochte Eier (Größe M)
25 g Dr. Oetker Crème légère
1 - 2 Kästchen Kresse

Russisch Ei:

6 hart gekochte Eier (Größe M)
400 g Fleischsalat
125 g Dr. Oetker Crème légère
etwa 6 TL Kaviar
etwa 6 TL Seelachs-Schnitzel
einige Sardellenfilets in Öl
Petersilie , krause

Zubereitung

Zubereitung

1

Fliegenpilze

Tomaten waschen und trocken tupfen. Jeweils das Unterteil der Tomaten abschneiden. Eier pellen und oben und unten begradigen, so dass sie stehen bleiben. Crème légère in einen kleinen Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und eine kleine Ecke abschneiden. Etwas davon auf jedes Ei geben und einen Tomatendeckel aufsetzen. Mit der übrigen Crème légère Tupfen auf den Tomatendeckel aufspritzen. Kresse auf einen Teller oder eine Platte geben und die "Fliegenpilze" hineinsetzen.

2

Russisch Ei

Eier pellen und längs halbieren. Ei-Abschnitte von den "Fliegenpilzen" klein schneiden und mit dem Fleischsalat und Crème légère verrühren. Fleischsalat auf einer Platte anrichten, halbierte Eier mit der Schnittfläche nach oben aufsetzen, mit Kaviar, Seelachs-Schnitzel, Sardellenfilets und Petersilie dekorieren.

3

Die Fliegenpilze und das Russisch Ei bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Russisch Ei und Fliegenpilze

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2014kJ
481kcal
729kJ
174kcal
Fett 39.51g 14.32g
Kohlenhydrate 6.34g 2.30g
Eiweiß 25.30g 9.17g
0 Merkzettel