COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Rhabarber-Lasagne

Ein süßer Auflauf mit Rhabarber und cremigem Pudding

etwa 6 Portionen

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Rhabarber-Lasagne

Puddingcreme:

1 Pck. Dr. Oetker Gala Puddingpulver Bourbon-Vanille
40 g Zucker
500 ml Milch
100 g kalte Schlagsahne

Blätterteig:

90 g tiefgekühlter Blätterteig (2 quadratische Platten)

Rhabarberkompott:

500 g Rhabarber
1 EL Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
100 ml Apfelsaft
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Pudding mit Zucker und Milch nach Packungsanleitung zubereiten. Pudding in eine Rührschüssel füllen, Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche des heißen Puddings legen und erkalten lassen. Blätterteigscheiben nach Packungsanleitung auftauen lassen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Blätterteig

Die Teigplatten auf das Blech legen und mit einer Gabel einige Male einstechen. Backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 12 Minuten

Blätterteig mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

3

Rhabarberkompott

Rhabarber waschen, putzen (nicht abziehen) und in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Gustin mit 2 EL des Apfelsafts verrühren und beiseitestellen. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit dem übrigen Apfelsaft ablöschen. Dann Rhabarber und Bourbon Vanille-Zucker zugeben und knapp 5 Min. leicht köcheln lassen. Angerührtes Gustin unter Rühren in das Kompott geben, kurz aufkochen und dann erkalten lassen.

4

Puddingcreme

Sahne steif schlagen. Den Pudding mit dem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe cremig rühren. Schlagsahne unter den Pudding heben.

5

Blätterteigplatten waagerecht halbieren. Kompott, Blätterteigplatten und Puddingcreme abwechselnd in eine rechteckige Auflaufform (Anzahl der Schichten ergibt sich aus der Formgröße) schichten, dabei mit einer Kompottschicht beginnen und mit einer Puddingschicht schließen. Die süße Lasagne nach Belieben mit Minzblättchen garnieren und sofort servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Rhabarber-Lasagne

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1428kJ
341kcal
557kJ
133kcal
Fett 11.61g 4.52g
Kohlenhydrate 53.14g 20.68g
Eiweiß 4.61g 1.79g
0 Merkzettel