COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Rhabarber-Baiser-Dessert

Baisers gefüllt mit Rhabarberkompott und Vanillesoße

etwa 8 Portionen

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Rhabarber-Baiser-Dessert

Für das Backblech:

Backpapier

Eiweißmasse:

3 Eiweiß (Größe M)
1 Pr. Salz
180 g Puderzucker

Rhabarber-Frucht-Grütze:

250 g Rhabarber
125 g rote Johannisbeeren
250 ml Wasser
1 Pck. Dr. Oetker Rote Grütze mit Himbeer-Geschmack
75 g Zucker
4 EL schwarzer Johannisbeerlikör (Cassis)

Außerdem:

50 g Dr. Oetker gehobelte Mandeln
1 Be. Dr. Oetker Bourbon-Vanille-Soße

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 120 °C

Heißluft etwa 100 °C

2

Eiweißmasse

Eiweiß in einem Rührbecher mit einem Mixer (Rührstäbe) mit Salz steif schlagen. Nach und nach Puderzucker unterrühren, bis eine feste Masse entstanden ist. Mit einem Esslöffel 8 große Nocken auf das Blech setzen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Minuten

Die Backtemperatur reduzieren und die Baisernocken fertig backen.

Ober-/Unterhitze etwa 100 °C

Heißluft etwa 80 °C

Backzeit: etwa 120 Minuten

Baisers im ausgeschalteten Ofen erkalten lassen.

3

Rhabarber-Frucht-Grütze

Rhabarber waschen, putzen, nicht abziehen und in kleine Würfel schneiden. Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen. Rhabarber mit etwas Wasser weich dünsten. Rote-Grütze-Pulver mit Zucker mischen und dem übrigen Wasser anrühren. Das Ganze zum Rhabarber geben, einmal aufkochen und die Johannisbeeren unterheben. Likör unterrühren und die Grütze erkalten lassen.

4

Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bräunen, dann auf einem Teller erkalten lassen.

5

Die Baisernocken aufschneiden oder aufbrechen und auf einem Teller mit Grütze füllen. Die Vanille-Soße darübergeben und mit den Mandeln bestreut servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Rhabarber-Baiser-Dessert

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1068kJ
255kcal
620kJ
148kcal
Fett 4.61g 2.68g
Kohlenhydrate 44.83g 26.06g
Eiweiß 4.00g 2.32g
0 Merkzettel