125 Jahre Dr. Oetker - Jetzt mitfeiern & gewinnen!

Pistazien-Zitronenkuchen

Ein saftiger Zitronenkuchen mit Pistazien für die Kaffeetafel

etwa 17 Stück

gelingt leicht bis 20 Min.

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Pistazien-Zitronenkuchen

Für die Kastenform (30 x 11 cm):

etwas Fett
etwas Weizenmehl

Rührteig:

240 g weiche Margarine oder Butter
240 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
5 Eier (Größe M)
240 g Weizenmehl
2 ½ gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
30 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
60 g Dr. Oetker gehackte Pistazien

Tränke:

100 ml Zitronensaft
30 g Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Kastenform fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Rührteig:

Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Finesse unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin und Gustin mischen und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Pistazien unter den Teig rühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 20 Min.

3

Kuchen längs mit einem Messer etwa 1 cm tief einschneiden.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 35 Min.

4

Tränken:

Nach dem Backen Kuchen aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und heiß von allen Seiten tränken. Dazu den Kuchen zunächst mehrmals mit einem Holzstäbchen einstechen. Zum Tränken Zitronensaft mit Zucker verrühren, bis der Zucker gelöst ist. Den heißen Kuchen mit Hilfe eines Backpinsels damit tränken.Kuchen erkalten lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Pistazien-Zitronenkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3206kJ
771kcal
2006kJ
483kcal
Fett 59g 37g
Kohlenhydrate 40g 25g
Eiweiß 22g 14g
0 Merkzettel