COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung sind im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen zu finden.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Pikantes Monkey Bread mit Kohlrabi-Dip

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Danke für die Bewertung!
    (Nicht mein Fall)
    (Könnte besser sein)
    (Okay)
    (Lecker)
    (Perfekt)

Herzhaftes Hefegebäck mit verschiedenen Käsesorten und einem erfrischenden Kohlrabi-Dip.

etwa 15 Portionen

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Pikantes Monkey Bread mit Kohlrabi-Dip

Für die Springform (Ø 26 cm mit Rohrboden):

etwas Fett

Hefeteig:

300 ml Milch
50 g Butter oder Margarine
600 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe
1 gestr. TL Zucker
2 TL Salz
150 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic

Füllung:

etwa 125 g Bergkäse
100 g Schafskäse
125 g Mozzarella

Zum Wälzen:

etwa 100 g Butter
50 g Pinienkerne
2 Bund Schnittlauch
etwa 175 g Bergkäse
geschroteter schwarzer Pfeffer

Dip:

etwa 360 g junge Kohlrabi
100 g Schafskäse
150 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL flüssiger Honig
etwas Zitronensaft

Zubereitung

Zubereitung

Wie backe ich ein pikantes Pflückbrot in der Springform?

1

Vorbereiten

Für den Teig Milch erwärmen und darin die Butter oder Margarine zerlassen.

2

Hefeteig zubereiten

Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten und die lauwarme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Die Form fetten.

3

Füllung zubereiten

Bergkäse in etwa 15 gleich große Würfel schneiden. Schafskäse in etwa 8 gleich große Würfel schneiden. Vom Mozzarella 7 Würfel in Größe der anderen Käsestücke schneiden. Restlichen Mozzarella klein würfeln und für den Dip beiseitestellen.

4

Wälzen

Butter zerlassen. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Pinienkerne grob hacken. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Bergkäse fein reiben. Alle Zutaten einzeln in kleine Schälchen geben.

5

Teig leicht mit Mehl bestreuen, auf der Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. Teig zu einer Rolle formen und in etwa 30 gleich große Portionen teilen. Diese flach drücken und je einen Käsewürfel darauf geben. Teigränder darüberklappen und fest zudrücken. Teigkugeln zuerst in Butter, dann in einer beliebigen anderen Zutat wälzen. Abwechselnd in die Form geben. Mit eventuell übriger Butter bestreichen. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Std. gehen lassen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

6

Die Form auf einem Bogen Backpapier (es kann evtl. Fett aus der Form laufen) auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 45 Min.

7

Dip

Kohlrabi schälen und fein reiben. Kohlrabiraspel gut ausdrücken oder auf einem feinen Sieb gut abtropfen lassen. Schafskäse in einer Schale mit einer Gabel zerdrücken. Crème fraîche und Mozzarellawürfel unterrühren. Evtl. übrigen Bergkäse und Schnittlauchröllchen ebenfalls unterrühren. Kohlrabiraspel unterheben. Alles mit Salz, Pfeffer, Honig und Zitronensaft würzen. Dip in ein kleines Schälchen füllen und mit evtl. übrigen Pinienkernen bestreuen.

8

Brot in der Form etwa 10 Min. auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und am besten lauwarm oder kalt mit dem Dip servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Pikantes Monkey Bread mit Kohlrabi-Dip

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1888 kJ
451 kcal
1143 kJ
273 kcal
Fett 28.57 g 17.31 g
Kohlenhydrate 32.22 g 19.53 g
Eiweiß 15.89 g 9.63 g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht