COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Pikant-süßer Quark-Gugelhupf

Zum Bier oder Wein ist dieser Kuchen mit Schinken und Aprikosen super lecker

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Pikant-süßer Quark-Gugelhupf

Für die Gugelhupfform (Ø 22 cm):

etwas Fett

Quark-Öl-Teig:

300 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Original Backin
1 TL Zucker
Salz
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
125 g Speisequark (Magerstufe)
150 ml Milch
100 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Füllung:

240 g Aprikosenhälften (Abtropfgew.)
5 Scheiben roher Schinken

Quark-Soße:

125 g Speisequark (Magerstufe)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Worcestersoße

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Gugelhupfform fetten. Für die Füllung die Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, dabei die Flüssigkeit auffangen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Quark-Öl-Teig

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe kurz zu einem glatten Teig verarbeiten. (Nicht zu lange kneten, der Teig klebt sonst!). Anschließend den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und zu einer Platte von 40 x 26 cm ausrollen.

3

Füllung

Schinkenscheiben längs halbieren. In jeden Schinkenstreifen eine Aprikosenhälfte einwickeln und gleichmäßig an der oberen und unteren Längsseite der Teigplatte verteilen. Von beiden Längsseiten zur Mitte hin aufrollen und mit der Naht nach innen in die Napfkuchenform legen und leicht andrücken. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Backzeit: etwa 60 Minuten

4

Kuchen nach dem Backen noch etwa 10 Min. in der Form stehen lassen, dann auf eine Tortenplatte stürzen.

5

Quark-Soße

Quark mit 4 EL Aprikosenflüssigkeit verrühren, mit Salz, Pfeffer und Worcestersoße abschmecken. Übrige Aprikosen in Streifen schneiden. Gugelhupf mit Aprikosenstreifen und Quark-Soße servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Pikant-süßer Quark-Gugelhupf

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 666kJ
159kcal
921kJ
220kcal
Fett 7.24g 10.06g
Kohlenhydrate 17.84g 24.78g
Eiweiß 5.23g 7.26g
0 Merkzettel