COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Parfait mit Grütze

Ein cremiges Eis mit Grütze und weißer Kuvertüre

etwa 8 Portionen

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Parfait mit Grütze

Für die Kastenform (20 x 11 cm):

Parfait:

125 g Dr. Oetker Kuvertüre Weiß
1 Tonkabohne
2 Eier (Größe M)
30 g Zucker
1 Pr. Salz
1 Be. Dr. Oetker Erdbeer-Rhabarber-Grütze
200 g kalte Schlagsahne

Zum Verzieren:

25 g Dr. Oetker Kuvertüre Weiß

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Kastenform möglichst glatt mit Frischhaltefolie auslegen. Für das Parfait Kuvertüre grob zerkleinern und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Tonkabohne fein reiben.

2

Zubereiten

Eier mit Zucker, geriebener Tonkabohne und Salz in einer Edelstahlschüssel oder einem Edelstahltopf mit einem Schneebesen verschlagen. Die Schüssel auf ein heißes Wasserbad (Wasser darf nicht kochen!) setzen. Die Masse mit dem Schneebesen dickcremig aufschlagen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat. Schüssel vom Topf nehmen und noch kurz weiterschlagen. Grütze und geschmolzene Kuvertüre unterrühren. Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Parfait-Masse in die Kastenform füllen und über Nacht gefrieren.

3

Verzieren

Kuvertüre in Späne hobeln. Parfait stürzen und Frischhaltefolie abziehen. Parfait in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit Kuvertüre-Spänen anrichten.

Hinweis: Nur ganz frische Eier verwenden, die nicht älter als 5 Tage sind (Legedatum beachten!).

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Parfait mit Grütze

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1168kJ
279kcal
934kJ
223kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht