COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Orangen-Tupfen-Torte

Leichte Orangen-Joghurt-Torte, Genuss ohne Reue

etwa 12

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Orangen-Tupfen-Torte

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett
Backpapier

All-in-Teig:

70 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
60 g Zucker
2 Eier (Größe M)

Orangenpudding:

2 Orangen
40 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
350 ml frisch gepresster Orangensaft oder Handelsware
etwa 2 ml Flüssigsüße

Joghurtcreme:

1 Pck. Dr. Oetker Gelatine gemahlen weiß
6 EL Wasser
300 g Joghurt
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
etwa 2 ml Flüssigsüße
200 g kalte Schlagsahne

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

All-in-Teig

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in der Springform glatt streichen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Minuten

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

3

Papier vorsichtig abziehen, Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumlegen.

4

Orangenpudding

Orangen schälen, weiße Haut dabei mit entfernen, Fruchtfilets herausschneiden. Die Hälfte der Filets in kleine Stücke schneiden. Gustin nach und nach mit 5 EL von dem Saft glatt rühren. Übrigen Saft mit der Flüssigsüße aufkochen, vom Herd nehmen und angerührtes Gustin einrühren. Pudding unter Rühren mind. 1 Min. kochen. Pudding in eine Schüssel geben, die klein geschnittenen Orangenfilets dazugeben und erkalten lassen, dabei gelegentlich kräftig umrühren. Den Pudding evtl. mit Flüssigsüße abschmecken.

5

Joghurtcreme

Gelatine nach Packungsanleitung anrühren und quellen lassen. Joghurt mit Finesse und Flüssigsüße verrühren und evtl. nochmals mit Flüssigsüße abschmecken. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Etwa 4 Esslöffel der Joghurtmasse mit einem Schneebesen unter die Gelatine rühren, dann die übrige Masse einrühren. Sahne steif schlagen. Wenn die Joghurtmasse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Die Joghurtcreme auf dem Boden glatt streichen.

6

Den erkalteten Orangenpudding nochmals gut durchrühren, in einen Gefrierbeutel geben, diesen gut verschließen und eine Ecke abschneiden. Den Pudding in Tupfen in die Joghurtcreme spritzen. Übrige Orangenfilets dekorativ auf dem Pudding verteilen. Nach Belieben gehackte Pistazienkerne auf die Torte streuen. Torte mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

7

Tortenring vorsichtig lösen und entfernen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Orangen-Tupfen-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 0kJ
0kcal
498kJ
119kcal
Fett 0g 5.53g
Kohlenhydrate 0g 13.76g
Eiweiß 0g 3.09g
0 Merkzettel